Bauwerk

Gebäude - Gebäudekomplex - Baustil

Gebäude in Berln

Gebäude in Berlin

In Berlin werden Gebäude als Haus bezeichnet.

Ein Haus (Gebäude) ist ein Bauwerk, das Räume umschließt, betreten werden kann und zum Schutz von Menschen, Tieren oder Sachen dient.

Ein Gebäude besitzt nicht zwingend Wände oder einen Keller, jedoch immer ein Dach.

Es existieren freistehende Gebäude genauso wie Doppelhäuser und Hausgruppen in offener Bauweise. Gebäudeensembles setzen sich aus mehreren Einzelgebäuden zusammen.

Typisch für Berlin ist die geschlossenen Bebauung. So tritt das einzelne Gebäude nicht mehr klar als Einzelobjekt in Erscheinung, sondern mehrere Gebäude bilden zusammen einen von Straßen umgebenen Gebäudeblock oder Gebäudekomplex.

Baustil

In Berlin gibt es keinen normierten Baustil. So bestimmen Baustile aus 800 Jahre Stadtgeschichte das Bild der Stadt mit verschiedenen Baustilen wie Barock Bauwerk, Gotisches Bauwerk, Renaissance Bauwerk, Bauwerk des Historismus, Klassizistisches Bauwerk und Bauwerke der Moderne.

Wegweiser

Auf dieser Seite finden Sie eine Reihe von Berliner Gebäude / Bauwerke und deren Unterkategorien.

[Mehr über Berliner Architektur]


Gebäudetyp

Regierungsgebäude

Regierungsgebäude

Natur

Naturanlage

Verkehrsbauwerk

Verkehrsbauwerk

Sendeanlage

Sendeanlage

Bunkeranlage

Bunkeranlage

Sportstätte

Sportstätte

Denkmal

Dauerdenkmal

Brückenbauwerk

Brückenbauwerk

Museumsbau

Museumsbau

Toranlage

Torbauanlage

Rathaus

Rathausbau

Theatergebäude

Theatergebäude

Uhrenanlage

Uhrenanlage

Brunnenanlage

Brunnenanlage

Schloßanlage

Schloßanlage

Sakralbau

Sakralbauten