Versorgungsbauwerk in Berlin

Kraftwerk - Müllverbrennungsablage - Versorgungsleitung - Wasseraufbereitungsanlage - Wasserwerk

Versorgungsbauwerk in Berlin

Versorgungsbauwerke in Berlin wie Kraftwerke, Müllverbrennungsablagen, Versorgungsleitungen und Wasseraufbereitungsanlagen sind die Lebensadern der Hauptstadt.

Die Versorgungsbauwerke (Stadtwerke) sind über das gesamte Berliner Stadtgebiet verteilt.

Es handelt sich um Betriebsgebäude das die Berliner Bevölkerung mit Wasser und Strom versorgt. Die Stadtwerke sind auch für die Reinhaltung der Hauptstadt zuständig. Typische Bauwerke sind Wasser- und Stromkraftwerke, Sendemasten, Müllverbrennungsanlagen und Kläranlagen. Entsorgungsbauwerke wie die BSR transportieren Reststoffe wie Müll, Abgase oder Abwasser ab und führen sie einem Wiederverwertungs- oder Reinigungsprozess zu.

Die Stadtwerke sind öffentliche Unternehmen im mehrheitlichen Besitz der Stadt, die im öffentlichen Auftrag technische Dienstleistungen und Versorgungsleistungen, insbesondere im Bereich der Grundversorgung und der Daseinsvorsorge der Bevölkerung bereitstellen.

Struktur

Zu den Berliner Versorgungsbetrieben gehören Kraftwerke, Müllverbrennungsablagen, Versorgungsleitungen, Wasseraufbereitungsanlagen, etc.

Denkmalgeschütze Bauwerke

Im Verzeichnis finden Sie alle aktuellen, ausgedienten und unter Denkmalschutz stehenden Versorgungsbetriebe mit weitreichenden Informationen zur Entstehung, Nutzung und derzeitigen Verwendung.

[Mehr Bauwerke]

Stadtwerke

TIPP

Berliner Museumsführer

Berliner Museumsführer

Im Berliner Museumsführer finden Sie eine bunte Mischung der Museumslandschaft in Berlin und seinen Bezirken. Die Stadt verfügt über 180 Museen und Einrichtungen für hochwertige Sammlungen wie im Technikmuseum und Wassermuseum.

Berliner Versorgungseinrichtungen