Bauwerk in Berlin

Gebäude - Gebäudekomplex - Baustil - Gebilde

Bauwerk in Berlin

Bauwerk in Berlin sind übers gesamte Stadtgebiet verteilt.

Bauwerke werden als Gebäude, Haus, Tor, Mauer, Brunnen Gebäudekomplexe u.a. bezeichnet.

Gebäudes alBauwerk

Ein Haus (Gebäude) ist ein Bauwerk, das Räume umschließt, betreten werden kann und zum Schutz von Menschen, Tieren oder Gegenständen dient.

Ein Gebäude besitzt nicht unbedingt Wände oder einen Keller, jedoch immer ein Dach.

Es existieren freistehende Gebäude genauso wie Doppelhäuser und Hausgruppen in offener Bauweise. Gebäudeensembles setzen sich aus mehreren Einzelgebäuden zusammen.

Zeitgeschichte

Berlin wurde erstmals 1237 urkundlich erwähnt. Da ist es nicht verwunderlich das in den vielen Epochen gebaut, abgerissen, zerstört und wieder aufgebaut wurde. Menschen aus allen Länder der Erde haben Berlin zu dem gemacht was es heute darstellt. Multikulti ist das kulturelle Erbe der Vergangenheit und wird die europäische Metropole weiter prägen.

Typisches Berliner Bebauung

Typisch für Berlin ist die geschlossenen Bebauung. So tritt das einzelne Gebäude nicht mehr klar als Einzelobjekt in Erscheinung, sondern mehrere Gebäude bilden zusammen einen von Straßen umgebenen Gebäudeblock oder Gebäudekomplex.

Sonstige Bauwerke

Das größte Gebäudeensemble von Berlin ist das Flughafengebäude Flughafen Tempelhof mit einer Länge von 1200 Meter. Das höchtse Bauwerk ist der 368 Meter hohe Fernsehturm im Bezirk Mitte am Alexanderplatz.

Baustil

In Berlin gibt es keinen normierten Baustil. So bestimmen Baustile aus 800 Jahre Stadtgeschichte das Bild der Stadt mit verschiedenen Baustilen wie Barock Bauwerk, Gotisches Bauwerk, Renaissance Bauwerk, Bauwerk des Historismus, Klassizistisches Bauwerk und Bauwerke der Moderne.

Berliner Gebäude / Bauwerke und deren Unterkategorien

Wie bei dem Begriff Bauwerk gibt es keine einheitliche oder verbindliche Kategorisierung. Unter Bauwerk Kategorie finden Sie jedoch eine Reihe von Berliner Gebäude / Bauwerke und deren Unterkategorien.

[Mehr über Berliner Architektur]


Bauwerktyp

Regierungsgebäude

Regierungsgebäude

Als zentrales Berliner Regierungsviertel bezeichnet man das Gebiet rings um das Reichstagsgebäude.

Natur

Naturanlage

In Berlin gibt es 38 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von rund 1.990 Hektar.

Verkehrsbauwerk

Verkehrsbauwerk

Berliner Verkehrsbauwerke sind bauliche Anlagen, die zur Abwicklung von Personen- oder Güterverkehrs dienen.

Sendeanlage

Sendeanlage

Die Sendeanlagen sind Einrichtung zur Erzeugung und Abstrahlung von elektromagnetischen Wellen.

Bunkeranlage

Bunkeranlage

Bunkeranlagen sind schützende Bauwerke, die die Insassen oder die Umgebung vor direkter Gefährdung bewahren.

Sportstätte

Sportstätte

Eine Sportstätte in Berlin ist ein Gebäude oder Einrichtung, die zur Ausübung von einer oder mehreren Sportarten dienen.

Denkmal

Dauerdenkmal

Zahlreiche Berliner Denkmäl er erinnern an die Vergangenheit oder Personen und sind als solches ein schützenswertes Gut.

Brückenbauwerk

Brückenbauwerk

Brücken sind Bauwerke zum Überspannen von Hindernissen wie Flüsse, Gelände oder künstlich angelegte Straßen.

Museumsbau

Museumsbau

Mit über 800 Jahre Stadtgeschichte hat sich eine eigene Kultur gebildet. und vieles angesammelt das von den Museen aufgenommen wurde.

Toranlage

Torbauanlage

Als Tor wird in der Architektur eine größere Öffnung in einem Gebäude, einer Mauer, einem Zaun oder ein freistehendes Gebilde bezeichnet.

Rathaus

Rathausbau

Die Amtsstuben sind repräsentative Gebäude und Verwaltungssitze der Bezirke, die auch Sitz des Bürgermeisters und Stadträte sind.

Theatergebäude

Theatergebäude

Mit dem Wort Theater ist das Gebäude gemeint, in dem vor einem Publikum Szenen oder Geschichten gespielt oder erzählt werden.

Uhrenanlage

Uhrenanlage

Uhren als Kunstwerk im öffentlichen Straßenbild von Berlin sind nicht wegzudenken. Sie sind Messgeräte der Zeit und Treffpunkt vieler Bürger und Touristen.

Brunnenanlage

Brunnenanlage

Die Brunnen sind Bauwerke die oft prunkvoll ausgestaltet sind.Bestandteile der Zierbrunnen sind Wasserspiele wie Fontänen, Kaskaden und Becken.

Schloßanlage

Schloßanlage

Die Berliner Schlösser gingen häufig aus mittelalterlichen Burganlagen hervor, einige Schlösser gründen auch auf früheren Klöstern.

Sakralbau

Sakralbauten

Sakralbauten sind Bauwerke, die für sakrale, rituelle oder kultische Handlungen wie Gottesdienste durch religiöse Gemeinschaften genutzt werden.