Hausvogteiplatz in Berlin

Stadtgeschichte - Sehenswürdigkeit - Historischer Ort

Der Hausvogteiplatz in Berlin ist ein historischer Platz im Bezirk Mitte an der Leipziger Straße und am Ufer des Spreekanals.

Dreieck Hausvogteiplatz

Der Platz wurde um 1733 gemeinsam mit den Spittelmarkt angelegt. Das Areal ist ein kleiner, schräger und dreieckiger Platz. Im 19. Jahrhundert gewann der Ort international an Bedeutung als Zentrum der Berliner Konfektion.

Name

Der Platz trug von etwa 1740 bis 1750 den Namen Quarree, von 1750 bis 1789 den Namen Jerusalemsplatz, 1789 erhielt er seinen heutigen Namen. An der Ostseiteden stand das königliche Hofgericht, der so genannten Hausvogtei.

Hausvogteiplatz in Berlin

Geschichte Hausvogteiplatz

Zur Stadtverteidigung wurde im historischen Stadtteil Friedrichswerder ein Wall errichtet. Um ihn zu veiteidigen entstand 1733 am Spittelmarkt die Bastion IV und auf dem Gelände der ehemaligen Bastion III der Hausvogteiplatz.

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich das Hausvogtei-Gefängnis am Hausvogteiplatz.

Bis 1853 wurden auf dem Hausvogteiplatz noch Bürger an den Pranger gestellt

Der Platz war bis dahin ein befestigter Stadtplatz ohne Schmuck und Vegetation.

Im Juni 1857 wurde der preußische Gartenbauarchitekt Peter Joseph Lenné mit einem Entwurf für gärtnerischen Schmuck beauftragt. Lenné zeichnete einen Plan, in dem ein Brunnen als Mittelpunkt stand. Dieser Plan wurde nicht ausgeführt.

Um den dreieckigen Platz entwickelte sich ein Zentrum des Textil- und Pelzhandels und der Konfektionsindustrie. Um 1870 hatten sich rund um den Platz 40 Konfektionsfirmen angesiedelt.

1891 wurde die alte Hausvogtei abgerissen und das Grundstück für ein Bankgebäudes genutzt. Weitere vierstöckige Geschäftshäuser entstanden. In der Mitte des Platzes entsatnd eine dreieckige Rasenfläche, bepflanzt mit Blumen, Bäumen und Sträuchern, am Rande zwei halbrunde Bänke, im Zentrum der Springbrunnen.

[ Mehr Historische Orte in Berlin ]

Adresse
Hausvogteiplatz
10117 Berlin Mitte

Auskunft
Telefon
030/3339 509

Anfahrt
U-Bahn U2
Bus 147, 248, M48

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Hausvogteiplatz
Berliner Stadtschloss Stadtschloss

Das Stadtschloss ist das zentrale Bauwerk in der Stadtmitte

Fernsehturm Fernsehturm

Der Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands

Alexanderplatz Alexanderplatz

Der Alexanderplatz ist ein zentraler Treffpunkt zum shoppen und sigtseeing

Nikolaiviertel Nikolaiviertel

Das Nikolaiviertel ist das älteste Siedlungsgebiet Berlins

Rote RathausRote Rathaus

Das Rote Rathaus ist Sitz des Senats und des Regierenden Bürgermeisters

Junfernbrücke Junfernbrücke

Die Jungfernbrücke ist die älteste noch erhaltene Brücke der Stadt

Potsdamer Platz Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt

Gendarmenmarkt Gendarmenmarkt

Der Gendarmenmarkt wird als schönster Platz der Stadt bezeichnet

Checkpoint Charlie Checkpoint Charlie

Checkpoint Charlie war der bekannteste alliierte Grenzübergang

ANZEIGE Parship

Parship - Täglich registrieren sich Tausende Singles, um auf Parship den Partner fürs Leben zu finden

ANREISE
Flixbus Flixbus

Route - Service - Buchung

Lufthansa Lufthansa

Flüge von und nach Berlin

Deutsche Bahn Deutsche Bahn

Bahnreise - Fahrplan - Ticket

UMGEBUNG
Theater
Museum
Restaurant
Hotel
Sehenswürdigkeit

ANZEIGE