Märkische Museum Berlin

800 jährige Stadtgeschichte

Das Märkische Museum liegt am Köllnischen Park im Berliner Bezirk Mitte, in unmittelbarer Nähe der Spree und der Jannowitzbrücke. Das Stadtmuseum wurde im Jahre 1899 vom Architeketen Ludwig Hoffmann im Stil des Wilhelminischen Historismus entworfen.

Märkische Museum Berlin

800 jährige Stadtgeschichte im Stadtmuseum Berlin

Es bestand ein verstärktes Interesse des Bürgertums an der Geschichte der Stadt und so kam es zur Gründung des Vereins für die Geschichte Berlins.

Die Rathäuser platzten mit ihren Sammlungen aus allen Nähten.

1874 wurde das Märkische Provinzialmuseum im Palais Podewils gründet. Es war ausgestattet mit einem Etat von gerade 2000 Mark.

Das Museum zog aus Platzmangel von einem Provisorium ins nächste. Wegen der beengten, chaotisch anmutenden Unterbringung der Ausstellungsstücke galt das Museum vielen Beobachtern als bloße Rumpelkammer.

Die Betreiber stellten demonstrativ die vorgeführte Raumnot zur Schau. Damit sollte die Öffentlichkeit und Stadtverwaltung von der Notwendigkeit eines eigenen Hauses für ein Museum überzeugt werden.

1892 wurde ein reichsweiter Wettbewerb für einen Neubau ausgeschrieben. Im Jahr 1904 war das Märkische Museum vollendet.

Von allen Seiten wurde das neue Haus gelobt und beim Publikum fand es große Resonanz. Es kamen jährlich rund 70.000 Besucher.

Ausstellung mit Objekten aus der 800 jährigenzur Kultur und Geschichte

Im Märkischen Museum sind Objekte zur Kultur und Geschichte der 800 jährigen Stadt Berlin in über 50 Schauräumen von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.ausgestellt.

Eine Dauerausstellung Hier ist Berlin lädt zu einem Spaziergang durch Berliner Straßen und Viertel ein.

Die „Gotische Kapelle“, der „Zunftsaal“ und die „Waffenhalle“ bieten einen stimmungsvollen Rahmen.

Publikum zum mitmachen im Märkische Museum aufgefordert

Mit einem reichhaltigen Programm regt das Museumslabor vor allem junge Besucher zum Mitmachen an.

Barrierefreiheit

Das Museum ist barrierefrei.

[ Noch mehr Museen in Berlin ]

Umgebung Märkische Museum

Stadtbesichtigung

Auskunft

Web-Seite

  • www.stadtmuseum.de

ANZEIGE

Adresse
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin Mitte

Kontakt
030/2400 2162
E-Mail »

Anfahrt
U-Bahn U2
Bus 147

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE Höffner

Höffner - Der Vollservicehändler für Möbel und Küchen - Wo Wohnen wenig kostet


Besuche Informationen Märkische Museum

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Eintrittspreise
Normal 05,00 €
Ermäßigt 03,00 €
Parken
Parkplätze (Rund um das Museum) - Teilweise Gebührenpflichtig
ANZEIGE Dertour Vergnügungspark

Freizeit und Vergnügungspark - Abenteuer, Spannung, Shows und jede Menge Spaß

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung Märkisches Museum
Berliner Stadtschloss Stadtschloss

Das Stadtschloss ist das zentrale Bauwerk in der Stadtmitte

Fernsehturm Fernsehturm

Der Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands

Alexanderplatz Alexanderplatz

Der Alexanderplatz ist ein zentraler Treffpunkt zum shoppen und sigtseeing

Nikolaiviertel Nikolaiviertel

Das Nikolaiviertel ist das älteste Siedlungsgebiet Berlins

Rote RathausRote Rathaus

Das Rote Rathaus ist Sitz des Senats und des Regierenden Bürgermeisters

Junfernbrücke Junfernbrücke

Die Jungfernbrücke ist die älteste noch erhaltene Brücke der Stadt

ANZEIGE

Flixbus Flixbus

Route - Service - Buchung

Lufthansa Lufthansa

Flüge von und nach Berlin

Deutsche Bahn Deutsche Bahn

Bahnreise - Fahrplan - Ticket

Theater
Museum
Restaurant
Hotel
Sehenswürdigkeit
ANZEIGE Anecestry

Anecestry - Ahnenforschung leicht gemacht