Schleuse Mühlendamm

Schleuse - Schleusenverzeichnis - Schiffshebewerk

Die Schleuse Mühlendamm (Mühlendammschleuse) befindet sich im Bezirk Mitte von Berlin.

Die Schleuse liegt in der Spree, die hier ein Teil der Spree-Oder-Wasserstraße ist.

Mühlendammschleuse

Geschichte der Schleuse

Erste Vorläufer der Mühlendammschleuse entstanden im Seitenarm der Spree im 16. Jahrhundert im Cöllnischen Stadtgraben.

1578 wurde an dieser Stelle die erste schiffbare hölzerne Schleuse erbaut.

Die Mühlendammschleuse wurde 1894 als Einkammer-Schleuse errichtet.

1942 wurde die Schleuse zur Zweikammer-Schleuse umgebaut.

Sie überwindet eine Fallhöhe von 1,51 Meter.

Denkmal

Die Mühlendammschleuse steht unter Denkmalschutz.

[ Weitere Schleusenanlagen ]

Koordinaten

► ♁52° 30′ 53,2″ N, 13° 24′ 37,1″ O

Gewässer

► Spree-Oder-Wasserstraße (SOW)

Gewässerkilometer

► km 17,8

Mehrkammerschleuse

► Nutzlänge: 136 m

► Nutzbreite: 11,75 m (Nordkammer)

► Nutzbreite: 12,00 m (Südkammer)

► Fallhöhe: 1,5 m

► Füllen / Leeren: 30 Minuten

Schleusenwart

► Telefon: 030/2424 695

Adresse
Rolandufer
10178 Berlin Mitte

Auskunft
Telefon
030/3339 509

Anfahrt
U-Bahn U2
Bus 248, 265, M48

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE

Schleusen Betrieb

Öffnungszeiten 01.11. - 31.03. 01.04. - 31.10.
Montag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Dienstag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Mittwoch 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Donnerstag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Freitag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Samstag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
Sonntag 06:00 - 20:00 06:00 - 24:00
- Alle Angaben ohne Gewähr -