Tram Linien in Berlin

Streckenübersicht der Berliner Straßenbahn

Das Gleisnetz der Berliner Straßenbahn erstreckt sich über ca. 190 Kilometer mit 808 Haltestellen. Die Strecken (Linien), die die Berliner Straßenbahnen täglich zurücklegt, entspricht etwa dem 1,3-fachem des Erdumfangs. Das normalspurige Linien Netz der Berliner Straßenbahn ist einer der ältesten Verkehrsmittel der Welt.

Die Gelbe Tram

Die Tram ist gelb lackiert und wird von der BVG unterhalten und gehört zum Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB).

Tram-Netz

Entgegen dem weltweiten Trend wird das Tram-Netz mit neuen Haltestellen ausgebaut und verlagert sich wieder nach West-Berlin. Zur Zeit verkehren 20 Straßenbahnlinien in der Stadt.

Tram Linien mit Haltestellen und Umsteigemöglichkeiten

ANZEIGE

Fahrplan der Tram

Bahn Linien haben unterschiedliche Taktzeiten. Zudem fahren die Linien der Metro Tram die ganze Nacht hindurch, auch an Wochentagen.

Wann die nächste Straßenbahn Sie abholt erfahren Sie im aktuellen Fahrplan.

Tram Linien Berlin Haltestellen

Streckennetz der Straßenbahn

Das Berliner Straßenbahnnetz ist unterteilt in:

• Tram

• Metro Tram M

Fahrscheine / Tickets kaufen

Fahrkartenautomaten befinden sich im Innern der Straßenbahnen und den Haltestellen.

Fahrkarten könne außerdem an Automaten auf den Bahnsteigen von S- und U-Bahn, an den Verkaufsstellen in größeren Bahnhöfen oder hier online gekauft werden.

Es gelten die normalen Fahrscheine, die auch für Busse, S-Bahnen und U-Bahnen genutzt werden.

ANZEIGE Bestfewo

BestFewo - Deutschlands Ferienwohnungen für die ganze Familie

Straßenbahn Linien
Tram

Tram

Zur Zeit verkehrt die Berliner Tram mit 13 Linien

Mehr »

Metro-Tram

Metro-Tram

Zur Zeit verkehrt die Berliner Metro-Tram mit 9 Linien

Mehr »

ANZEIGE

Der Berliner Nahverkehr

Öffentlicher Personennahverkehr oder kurz ÖPNV

Im Nahverkehr werden Verkehrsleistungen bezeichnet, die im Personennahverkehr (Öffentlicher Personennahverkehr oder kurz ÖPNV) über geringe Entfernungen erbracht werden. In der Bundeshauptstadt wird das Nahverkehrsnetz im Auftrag des Landes Berlin, von der BVG und der DB abgedeckt. Zur BVG gehört der Bus Verkehr, U-Bahn, Tram und Fähre. Die S-Bahn wird von der DB unterhalten, gehört aber zum Berliner Nahverkehr.

Aufsicht über den Nahverkehr

Zuständig für die Organisation des ÖPNV ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die den Unternehmen Vorgaben für das Angebot und den Service gibt und einen Teil der Betriebskosten übernimmt.

Verkehrsverbund - VBB

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist Teil des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB), dessen Tarifbestimmungen im gesamten Stadtgebiet sowie des Berliner Umlandes gelten.

Nahverkehrssystem

Die Hauptstadt besitzt ein hervorragendes Nahverkehrssystem und besteht aus einem gut ausgebauten Schnellbahnsystem mit S- und U-Bahn, Regionalbahn-Express (RE), Regionalbahn-Zügen (RB), sowie Bus und großem Tram-Netz. Einige Verkehrsaufgaben an Spree und Havel werden von der Fähre für Autos und Fußgänger ausgeführt.

[ Mehr über Verkehr in der Stadt ]

ANZEIGE Rewe

Rewe - Lebensmittel bestellen und gekühlt nach Hause liefern lassen