Sportvereine in Berlin

Club - Verein - Training - Sportgemeinschaft

Die Sportvereine in Berlin sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Ein Sportverein ist eine Organisation, dessen Ziel es ist, am Sport begeisterten Menschen Zugang zu Flächen und Sportgeräten zu ermöglichen. Mit der verbreitenden Vereinsbildung, speziell von patriotisch ausgerichteten Turn- und Leibesübungsvereinen entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts die Sportvereine. Die ältesten Vereine sind Schützenvereine.

Sportvereine

Sportvereine und deren Mitglieder

Es gibt rund 91.080 Vereine für Sportbegeisterte in Deutschland, in denen 35,43 Prozent der Männer und 22,76 Prozent der Frauen Mitglied sind.

Berliner Sportverein ist nicht selten in Ligen oder Turnieren organisiert.

Organisation der Sportvereine im Landessportbund

Der LSB verbindet Sportfachverbände des Amateursport und der Bezirkssportbünde. Der Verband koordiniet sämtliche Aktivitäten im Freizeit-, Breiten- und Leistungssport in enger Verbindung zum Sport an den Schulen und Sportwissenschaften.

Im LSB ist mit 79 Sportverbänden und deren rund 600.000 Mitglieder die größte gemeinnützige Organisation in der Hauptstadt.

[ Sportbegeisterung in der Hauptstadt ]

Sport

Verzeichnis

ANZEIGE

Die großen Hauptstadt Clubs

ANZEIGE