Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Ruhestätte

Der Jüdische Friedhof in der Herbert-Baum-Straße im Berliner Stadtteil Weißensee ist einer der größten und schönsten jüdischen Friedhöfe Europas. Der rund 42 Hektar Jüdische Friedhöfe befindet sich in Berlin Weißensee.

Beschreibung

Der von Hugo Licht 1880 angelegte Friedhof, der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, ist der flächengrößte erhaltene jüdische Friedhof Europas mit fast 116.000 Grabstellen.

Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Die Grabstellen bedecken den größten Teil der von der Friedhofsmauer umgebenen Fläche. Im südlichen und westlichen Teil befinden sich in der Friedhofsmauer repräsentative Grabstätten und Mausoleen.

Der Eingangsbereich wird von zweigeschossigen Bauwerken flankiert. In der Friedhofsverwaltung ist das Archiv untergebracht. Beide Gebäude inkl. Trauerhalle sind durch Arkadengänge miteinander verbunden. Diese Trauerhalle, wird von einem quadratischen Hof umschlossen. Zentral befindet sich der quadratische Bau mit drei rechteckigen Anbauten und einer halbrunden Apsis, die von einem achteckigen Tambour überwölbt wird.

Direkt am Eingangsbereich (Herbert-Baum-Straße), hinter dem prächtigen schmiedeeisernen Portal, befindet sich eine Anlage zum Gedenken an die sechs Millionen Opfer des Holocaust.

Rechts neben den Gebäuden des Eingangsbereiches beginnt die Ehrenreihe, die Gräber von besonderen Persönlichkeiten enthält. Unter den Grabmalen befinden sich viele Monumente wie das von Ludwig Hoffmann, Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe. In den 1980er Jahren wurde links hinter der Trauerhalle ein Urnenfeld angelegt. Die Ruhestätten sind gitterförmig angeordnet. Die Felder sind alphabetisch und mit Nummern gekennzeichnet, von A1 am Haupteingang bis P5 am südlichen Rand des Friedhofs. Bepflanzt ist das Gelände mit Bäumen und Efeu.

Denkmalschutz Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Der Friedhof steht seit 1970 unter Denkmalschutz.

Jüdischen Geschichte

Besichtigen Sie andere Einrichtungen zur Jüdischen Geschichte wie zum Beispiel das Jüdische Museum in Kreuzberg, das Anne Frank Zentrum oder das Museum der Blindenwerkstatt am Hackeschen Markt in Mitte.

Jüdische Friedhöfe in der Stadt

Berlin besitzt 5 jüdische Friedhöfe die übers Stadtgebiet verteilt sind. Auf zwei Friedhöfen wird noch beigesetzt, auf dem jüdischen Friedhof Weißensee und dem Waldfriedhof Heerstraße. Weiter Bestattungsorte sehen Sie im Jüdischen Friedhöfe Verzeichnis.

Bestattungsorte

Jüdische Bestattungen sind im Grunde auf jedem Friedhof möglich. Die Adressen aller Friedhöfe in Berlin sind im Berliner Friedhof Verzeichnis zusammengestellt.

[ Ämter und Behörden Wegweiser ]

Ruhestätten in Berlin

Weitere Ruhestätten

Religiöse Ruhestätten

Kriegsgräber

Helfer in der Trauer

Behörden

Jüdische Gemeinde

ANZEIGE

Adresse
Herbert-Baum-Straße 45
13088 Berlin Weißensee

Kontakt
030/9253 330
E-Mail »

Anfahrt
Tram M4
Bus -

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE McMakler

McMakler - Full-Service Immobiliendienstleister mit der persönlichen Kundenbetreuung

Besucher Informationen - Öffnungszeiten Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Tag Sommer Winter
Montag 07:30 - 17:00 07:30 - 16:00
Dienstag 07:30 - 17:00 07:30 - 16:00
Mittwoch 07:30 - 17:00 07:30 - 16:00
Donnerstag 07:30 - 17:00 07:30 - 16:00
Freitag 07:30 - 14:30 07:30 - 14:30
Samstag Geschlossen Geschlossen
Sonntag 08:00 - 17:00 08:00 - 16:00

ANZEIGE