Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin

Gewässer - Wasserstraße - Binnensee - Aufsicht - Schleuse - Umweltschutz - Brücken

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Berlin gehört zum Dienstbereich der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt Ost.

Wasserstraßenamt und Schifffahrtsamt

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Zuständigkeit

Das Amt (WSA) ist zuständig für die Bundeswasserstraßen in Berlin, die Rüdersdorfer Gewässer, die Dahme-Wasserstraße, die Storkower und Teupitzer Gewässer und die Spree-Oder-Wasserstraße bis zur Oder in Eisenhüttenstadt.

Die Mitarbeiter des WSA kümmern sich um rund 400 Kilometer Wasserstraßen, ca. 1000 km Kilometer Ufer, 17 Schleusen, 20 Wehre, 2 Pumpwerke, 96 eigene und 263 sonstige Brücken.

Zu den Aufgaben der Behörde gehören

• Unterhaltung der Bundeswasserstraßen im Amtsbereich
• Betrieb und Unterhaltung baulicher Anlagen wie z. B. Wehre, Schleusen und Brücken
• Aus- und Neubau
• Unterhaltung und Betrieb der Schifffahrtszeichen
• Messung von Wasserständen
• Übernahme strom- und schifffahrtspolizeilicher Aufgaben.

[ Weitere Ämter und Behörden ]

Gewässer in Berlin

ANZEIGE

Hilfe - Rettung auf den Wasserstraßen

Sightseeing

Web-Seite

  • www.wsa-b.de
Adresse

Mehringdamm 129
10965 Berlin Kreuzberg

Kontakt

030/69532-0
E-Mail »

Anfahrt

U-Bahn U5
Bus 104, 248,

Map / Stadtplan

Stadtplan

Besucher Informationen Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt

Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 12:00
Dienstag 13:00 - 18:00
Mittwoch Keine Sprechzeit
Donnerstag 08:00 - 12:00
Freitag Keine Sprechzeit
Samstag Keine Sprechzeit
Sonntag Keine Sprechzeit

ANZEIGE