Olympiapark Berlin

Sportstätte in Berlin Charlottenburg

Der Olympiapark in Berlin mit Informationen zu Veranstaltungen, Sport Events, Traingsplätze, Sportanlagen und Verwaltung. Besichtigung, Führung, Eintrittspreise und Öffnungszeiten.

Der Olympiapark befindet sich in Westend einem Ortsteil vom Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

Zum Olympiapark gehören neben dem Olympiastadion, das Deutsche Sportforum, Schwimmstadion, Waldbühne, Maifeld, Glockenturm, Hockeystadion, Reiterstadion und ein Sportmuseum.

Olympiapark

Geschichte Olympiapark Berlin

Das Olympiastadion wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 mit einem Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern erbaut.

Nach seiner Erbauung war die Sportanlage das größte Stadien in der Welt und gehört zu den bedeutendsten Sportanlagen des 20. Jahrhunderts.

Baustil der Gebäude auf dem Olympiagelände

Das Olympiastadion orientiert sich mit seinen klaren geometrischen Grundformen an antiken Sportstätten.

Rund um das Stadion sind überdemensionierte Plastiken aufgestellt.

Veranstaltungen im Olympiapark

Das Olympiastadion ist Heimstätte von Hertha BSC. Auf dem Olympiagelände trainieren das ganze Jahr über Athletinnen und Athleten in den verschiedensten Sportarten. Dabei gibt es unterschiedliche Gruppen sowohl im Freizeit-, als auch im Breiten- und Spitzensportbereich. Gelegentlich wird das Stadion und der Olympiapark auch für Großveranstaltungen ohne sportlichen Charakter, wie etwa Kirchentage, große Konzerte, Pyronale genutzt.

ANZEIGE

Besichtigung Olympiapark - Ein Besuch der sich lohnt

Erkunden Sie in einem Rundgang die öffentlichen Bereiche des Olympiastadions und Olympiapark. Auf Dokumentationstafeln finden Sie Informationen über die Geschichte des Olympiageländes und des ehemaligen Reichsportfeldes. Besucher die sich einer Führung anschließen möchten, melden sich bitte hier beim Besucherdienst.

[ Weitere Sportanlagen ]

Daten Olympiapark

• Erbaut: 1936
• Architekt: Werner March
• Kapazität: 74.400 Sitzplätze

Besichtigung Olympiapark

Umgebung Olympiastadion

Anfahrt zum Olympiapark

Parken / Parking am Olympiastadion

Veranstaltungen im Olympiapark

Service

Übernachtung / Gastronomie

Adresse
Friedrich-Friesen-Allee
14053 Berlin Charlottenburg

Kontakt
Telefon
030/3068 8100

Anfahrt
U-Bahn U2
S-Bahn S9, S75

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE


Besucher Informationen Olympiapark

Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 19:00
Dienstag 09:00 - 19:00
Mittwoch 09:00 - 19:00
Donnerstag 09:00 - 19:00
Freitag 09:00 - 19:00
Samstag 09:00 - 19:00
Sonntag 09:00 - 19:00
Eintrittspreise
Normal 07,00 €
Ermäßigt 05,00 €
Parken
Parkplatz Übersicht ►

Karte Olympiapark

ANZEIGE

Anlagen im Olympiapark

Besucherzentrum Olympiastadion

Besucherzentrum

Seit geraumer Zeit strömen an veranstaltungsfeien Tagen jährlich rund 400.000 Besucher aus aller Welt in das Olympiastadion Berlin und machen das Fünf-Sterne-Stadion zu einer der Top Sehenswürdigkeiten von Berlin.

Auch Sie können den Olympiapark besichtigen, inkl. Auffahrt zum Glockenturm und dem Zugang zur Ausstellung in der Langemarckhalle.

[ Besucherzentrum ]


Olympiastadion Berlin

Olympiastadion

Das Stadion ist Teil des Olympiageländes zu dem auch das Sportforum, Olympia-Hockeystadion, Reitstadion, Olympia-Schwimmstadion, die Waldbühne, das Maifeld, der Glockenturm und die Langemarckhalle gehören.

Das Berliner Olympiastadion wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 mit einem Fassungsvermögen von 100.000 Zuschauern erbaut.

[ Olympiastadion ]


Maifeld Olympiastadion

Maifeld

Das Maifeld ist eine große Sportrasenfläche westlich zwischen Olympiastadion und Glockenturm.

Das ehemalige Reichssportfeld ist eine große, umschlossenen Rasenflächen auf der wechselnde Sportturniere, wie Footballspiele, Polo sowie andere Großveranstaltungen statt finden.

[ Maifeld ]


Glockenturm Olympiapark

Glockenturm

Der steinerne Turm gehört zur Gesamtanlage des Olympiaparks der anlässlich für die XI. Olympischen Spiele 1936 angelegt wurde.

Der Glockenturm ist ein 77,17 Meter hoher Aussichtsturm der von April bis Oktober besucht werden kann. Dem Besucher erwartet ein 360° Panorama über die grüne Hauptstadtmetropole.

[ Glockenturm ]


Olympiagkocke im Olympiastadion Berlin

Olympiaglocke

Die Glocke wurde anläßlich der XI. Olympischen Spiele in Berlin hergestellt und in den Glockenturm am Rande des Maifeldes aufgehangen.

Die ursprüngliche 9,6 Tonnen schwere Glocke wurde Opfer einer Sprengung im Jahr 1947 durch britische Soldaten. Die Glocke überstand diesen Akt mit einem kleinen Riss.

[ Olympiaglocke ]


Reiterstadion Olympiastadion

Reiterstadion

Das Reiterstadion gehört zur Gesamtanlage des Olympiaparks der anlässlich für die XI. Olympischen Spiele 1936 angelegt wurde.

Die Reitsportanlagen verfügen über 3 Reithallen, Dressur- und Springplätze, Paddocks, Longierzirkel sowie eine Galoppbahn. Im Reiterstadion finden regelmäßig Reitturniere statt.

[ Reiterstadion ]


Landessportbund am Olympiastadion

Landessportbund

Der Landessportbund Berlin ist ein Verein und Grundlage des Berliner Sports mit 79 Sportverbänden und deren rund 600.000 Mitglieder.

Der Verband koordiniet sämtliche Aktivitäten im Freizeit-, Breiten- und Leistungssport in enger Verbindung zum Sport an den Schulen und Sportwissenschaften.

[ Landessportbund ]


Anlagen im Olympiapark

Olympiastadion
Maifeld
Schwimmstadion
Hockeystadion
Stadion auf dem Wurfplatz
Reiterstadion
Olympiaglocke

Besucherzentrum
Glockenturm
Sportmuseum Berlin
Hertha BSC Geschäftsstelle
Ärztehaus
Landessportbund Berlin
Haus des Deutschen Sports

ANZEIGE

Flixbus Flixbus

Route - Service - Buchung

Lufthansa Lufthansa

Flüge von und nach Berlin

Deutsche Bahn Deutsche Bahn

Bahnreise - Fahrplan - Ticket

Theater
Museum
Restaurant
Hotel
Sehenswürdigkeit
ANZEIGE Dertour Vergnügungspark

Freizeit und Vergnügungspark - Abenteuer, Spannung, Shows und jede Menge Spaß