Landflächen in Berlin

Wald - Siedlungsgebiet - Industrie - Verkehrsfläche - Landwirtschaft - Freiraum

Landflächen in Berlin

Als Landfläche wird in Berlin jener Teil der Flächen bezeichnet, der sich über den Meeresspiegel erhebt und nicht von Wasser wird.

Wir unterteilen diese Flächen in Wald, Siedlungsgebiet, Industrie, Verkehrsfläche, Landwirtschaft, Freiräume und Parkanlagen.

Flächenaufteilung in Berlin

Berlin ist mit rund 3,8 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit 892 Quadratkilometern die flächengrößte Ansiedlung Deutschlands.

Neben den Flüssen Spree und Havel befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder.

Berlin besitzt neben ausgedehnten Waldgebieten auch viele große Parkanlagen.

In der Hauptstadt gibt es 38 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von rund 1990 Hektar.

Flächen Diagramm BerlinBerlin besteht aus über 42 % unbebauter Fläche. Die Stadt ist damit eines der grünsten Großstädte der Welt.

Die Berliner Stadtväter sind bemüht die Lebensqualität in der Stadt zu verbessen und stellt Fördermittel für innovative Maßnahmen, Projekte und Initiativen bereit, die zu einem klimaneutralen und umweltfreundlichen Berlin beitragen.

[Mehr über Berlin]

Flächenaufteilung

Verantwortlich Ämter und Behörden

Ansicht

TIPP

Berliner Parkanlagen

Berliner Park und Freizeitanlagen