Toiletten in Berlin

Toilette - Klosett - Abort - Latrine - Null-Null - WC - Lokus

Die öffenlichen Toiletten in Berlin finden Sie über das gesamte Stadtgebiet verteilt. Die Toilette ist eine sanitäre Vorrichtung zur Aufnahme von Körperausscheidungen wie insbesondere Kot und Urin. Hinweisschilder an Toiletten tragen oft die Aufschrift 00 oder WC. Toiletten werden nach Geschlecht getrennt. An den öffentlichen Toiletten befinden sich Piktogramme, die eine Frau und einen Mann zeigen.

Am weitesten verbreitet sind WCs aus Porzellan mit Toilettenspülung abgeleitet in die Kanalisation. Alle Toiletten haben zudem im Ausstattungsumfang ein Abfalleimer, eine Toilettenbürste, Toilettenpapier und mindestens ein Waschbecken und Trockentüscher.

Toiletten

Toiletten an Markante Punkte

Toiletten finden Sie an touristisch markante Punkte wie auf einem Bahnhof, Flughafen, Platz, Parkplatz, Museum, Rathäuser, Ämter, Behörden und Parkanlagen.

Die öffenlichen Toiletten sind zumeist behindertengerecht.

Nicht öffentliche Toiletten

Nicht öffentliche Toiletten sind in Hotels, Restaurants, Schulen und Einkaufscentren zu finden. Ihre Benutzung bedarf einer ausdrücklichen genehmigung des Betreibers.

Gebühren / Benutzungsgebühren

Während die meißten öffentlichen Einrichtungen kostenfrei benutzt werden dürfen gibt es auch gebührenflichtige Toiletten.

ANZEIGE

Toilettenverzeichnis

Öffentliche Bedürfnisanstalten finden Sie im Toiletten in den Bezirken. Sie haben 14 Stunden am tag geöffnet.

[ Mehr über Berlin ]

Toiletten in den Bezirken

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Lichtenberg-Hohenschönhausen
  • Marzahn-Hellersdorf
  • Mitte-Tiergarten-Wedding
  • Neukölln
  • Pankow-Prenzlauer Berg-Weißensee
  • Reinickendorf
  • Spandau
  • Steglitz-Zehlendorf
  • Tempelhof-Schöneberg
  • Treptow-Köpenick

ANZEIGE

Lotto

Lotto - Gewinnzahlen - Spiel

Weitere Toiletten

Toiletten an markante Punkte

ANZEIGE