Kraftwerk Reuter in Berlin

Energieversorger - Stromlieferant - Wärmekraftwerk - Solarenergie - Kraftwerk - Stromversorgung

Das Kraftwerk Reuter in Berlin ist das leistungsstärkste Kraftwerk der Stadt. Der Energieversorger liegt im Berliner Ortsteil Siemensstadt des Bezirks Spandau. 1931 wurde der Betrieb unter dem Namen Kraftwerk West in Betrieb genommen. Nach einem Umbau wurde das Kraftwerk zu einem HKW, das neben Strom auch Fernwärme erzeugen kann. Es kann fast eine halbe Million Haushalte mit Fernwärme und eine Million Haushalte mit Strom versorgen. Als Brennstoff dient die Steinkohle.

Im Kesselhaus ist ein Katalysator zur Reduzierung von Stickoxiden nachgeschaltet. Ein Elektrofilter ist dem Katalysator nachgeschaltet, der die Flugasche aus den Rauchgasen filtert. Im Saugzuggebäude befindet sich die Rauchgasentschwefelungsanlage mit einem 122 m hohen Schornstein.

Der Gelände kann unter voheriger Anmeldung beim Besucherdienst besichtigt werden.

Kraftwerke in Berlin

Kraftwerke in Berlin sind technische Anlagen zur Stromerzeugung und dient zusätzlich zur Bereitstellung von thermischer Energie. In Berlin gibt es zahlreiche Energiegewinner übers Stadtgebiet verteilt. Zur Stadtversorgung wird die Energie aus der Verbrennung von Kohle, Erdöl, Erdgas, Biomasse und Müll gewonnen. [Energie Berlin]

Kraftwerke in BerlinDie Hauptstadt ist sehr bemüht eine saubere Energie zu erzeugen. Das dies gelingen kann zeigt das viele Grün - also Parksanlagen, Straßenbäume und Wälder in der Stadt angelegt worden sind.

Wegweiser bei Störungen

Sollte bei Ihnen eine Störung mit der Energieversorgung vorliegen benachrichtigen Sie umgehend Ihren Energie-Lieferanten.

[Weitere Versorgungseinrichtungen]

Stadtversorgung

Weitere Stadtversorgung

Über Energie

Web-Seite

  • www.powerplants.vattenfall.com/de/reuter-west

Adresse

Motardstraße
13599 Berlin Spandau

Kontakt

Telefon
030/2674 3344

Anfahrt

U-Bahn U7
Bus 139

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin