Hafen in Berlin

Anlegestellen für Gütertransport oder Ausflugsschiffe

Hafen in Berlin

Berlin besitzt mehrere Häfen die übers Stadtgebiet verteilt sind.

Die Stadt ist mit viel Wassser umgeben.

Die Berliner Häfen sind künstlich angelegte Hafenanlagen für die Schifffahrt.

Anlegestellen für Ausflugsschiffe

Die Anlegestellen bestehen aus einem Hafenbecken, Kanal, Kai, Hafenmauern oder Mole und sind besonders durch die Reederein gekennzeichnet. [Dampferanlegestellen]

Binnenhafen

Die Binnenhäfen liegen an einer Wasserstraße (Fluss, See oder Kanal). Diese Häfen dienen der Binnenschifffahrt zum Umschlag von Gütern und Personen.

Marina

Eine Marina (Yachthafen) ist ein Hafen, dessen Anlegestellen, Liegeplätze und Einrichtungen auf die Bedürfnisse der Sportschifffahrt für Segelyachten und Motoryachten ausgerichtet sind.

[Berliner Seenlandschaft]