Deutsche Guggenheim in Berlin

Deutsche Bank Kunsthalle mit Exponaten des 20. und 21. Jahrhunderts

Das Deutsche Guggenheim in Berlin befindet sich im Berliner Bezirk Mitte. Die Berliner Kunsthalle wurde in Kooperation zwischen der Solomon R. Guggenheim Foundation und der Deutschen Bank von November 1997 bis Dezember 2012 in der Deutschen Bank Filiale Unter den Linden 13-15 betrieben.

Neben New York,Venedig, Bilbao und Las Vegas hatte seit 1997 auch Berlin ein Guggenheim-Museum. Moderne und Zeitgenössische Malerei und Skulptur fanden ihren Platz.

Deutsche Guggenheim

Deutsche Guggenheim Ausstellung in der Deutschen Bank Filiale

Nach Entwürfen des amerikanischen Architekten Richard Gluckman entstand auf 510 Quadratmetern eine Galerie, die für temporäre Schauen und hochkarätige Ausstellungen genutzt wurde, die vorwiegend Exponate des 20. und 21. Jahrhunderts zeigte. So gab es Ausstellungen über Picasso und Bonnard, Cézanne und Chagall, Kandinsky und Schwitters, El Lissitzky und Marc, Miró und Monet, von Modigliani und Degas, Moholy-Nagy und Arp, Brancusi, Mondrian und Calder, Gerhard Richter und Kasimir Malewitsch oder Jeff Koons.

Museumsshop / Café

Vom Ausstellungsraum führt eine Treppe zum Museumsshop und dem Café Kaffeebank Ausblick in den überdachten Innenhof der Bank bietet.

Schließung Guggenheim Kunsthalle

Das Guggenheim in Berlin war eine der führenden Adressen für zeitgenössische Kunst und zog Tausende Besucher an. Nun hat das Museum seine Pforten geschlossen. Die genauen Gründe erläutert die Stiftung nicht.

[ Weitere Museen ]

Adresse
Unter den Linden 13 - 15
10117 Berlin Mitte

Kontakt
Telefon
030/2020 930

Anfahrt
U-Bahn U6
Bus 100, 147, 200, TXL

Map / Stadtplan
Stadtplan

Besucher Informationen Deutsche Guggenheim

Öffnungszeiten
Montag 10:00 - 20:00
Dienstag 10:00 - 20:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 10:00 - 20:00
Samstag 10:00 - 20:00
Sonntag 10:00 - 20:00
Eintrittspreise
Normal k.A.
Ermäßigt k.A.

ANZEIGE