Computerspielemuseum in Berlin

Hardware - Software - PC - Computer - Games - Spiele

Das Computerspielemuseum in Berlin ist eine der größten Dauerausstellungen über Computerspiele in Europa. Das Museum befindet sich im Bezirk Friedrichshain. Das 1997 gegründete Museum beherbergt die Dauerausstellung „Computerspiele - Evolution eines Mediums“ mit einer Spiel- und Experimentierlandschaft zur Kulturgeschichte der Games mit vielen seltenen Originalexponaten, spielbaren Klassiker und medialen Inszenierungen.

Computerspielemuseum in Berlin

Museum-Bestand

Mit einem Bestand von über 16.000 originale Spieletitel, 10.000 Fachmagazine, historische Heimcomputer, Konsolensysteme, Sammlung von Dokumenten, Videos, Poster und Handbücher zählt diese Ausstellung zu den größten ihrer Art in Europa.

Das Museum ist in drei Bereiche aufgeteilt. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem „spielenden Menschen“. Im zweiten Teil der Ausstellung erfährt der Busucher alles über „Die Erfindung und Entwicklung des digitalen Spiels“. Im Arcade-Bereich kann eine kleine nachgebaute „Spielhölle“ mit Spielautomaten besichtigt werden. Das Museum ist ein geeigneter Ort und Treffpunkt für alle Generationen.

Ausstellung im Museum

Alles ist hübsch, bunt und modern. Im Museum gibt es auch einen kleinen Shop, in dem man einges kaufen kann, wie zum Beispiel Computerspiele.

[ Mehr Museen in Berlin ]

Umgebung

Web-Seite

  • www.computerspielemuseum.de
Adresse

Karl-Marx-Allee 93a
10243 Berlin Friedrichshain

Kontakt

Telefon
030/6098 8577

Anfahrt

U-Bahn U5
Bus 347

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag 10:00 - 20:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 20:00 Uhr
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr
Samstag 10:00 - 20:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 20:00 Uhr
Eintrittspreise
Normal 9,00 EUR
Ermäßigt 6,00 EUR
Parken
Karl-Marx-Allee (Gebührenpflichtig)

Programm und Ticket Service

Online Tickets