Claire Waldoff

Sängerin - Berliner Stimme - Berlinerin

Claire Waldoff

Claire Waldoff (* 21. Oktober 1884 in Gelsenkirchen; † 22. Januar 1957 in Bad Reichenhall; gebürtig Clara Wortmann) war eine deutsche Chanson-Sängerin.

Claire bekannte Berühmtheit

In Berlin wurde sie vor dem Ersten Weltkrieg zur Kabarettkönigin.

[Persöhnlichkeiten aus Berlin]

Claire Waldoff

Geburt

Clara Wortmann wurde als elftes von 16 Kindern einer Gastwirtsfamilie in Gelsenkirchen geboren.

Ausbildung

Claire's Wunsch war Ärztin zu werden. Das klappte aus finanziellen Gründen nicht und sie entschloss sie sich, das Schauspielfach einzuschlagen, und nahm den Künstlernamen Claire Waldoff an.

Aufstieg

1903 hatte sie ihr erstes Engagement in Bad Pyrmont und Kattowitz. 1907 kam sie nach Berlin.

Sie erhielt zunächst kleinere Komödienrollen im Figaro-Theater am Kurfürstendamm in 5 Stücken von Paul Scheerbart.

1907 wechselte sie zum Kabarett. Rudolf Nelson engagierte sie für das Theater Roland von Berlin an der Potsdamer Straße.

Bald gastierte sie auch im Chat Noir an der Friedrichstraße und am Linden-Cabaret Unter den Linden.

Den Höhepunkt ihrer Karriere erreichte sie Mitte der 1920er Jahre. Claire trat in den zwei größten Varietés Berlins, der Scala und dem Wintergarten, auf und unternahm Tourneen durch Deutschland. Sie wurde für Operetten und Ausstattungsrevuen engagiert und stand mit der noch unbekannten Marlene Dietrich auf der Bühne.

Claire Waldoff spezialisierte sich auf Gassenhauer, Schlager und Chansons im Berliner Jargon, den sie auf Kneipentouren gelernt hatte. Ihr Markenzeichen waren Krawatte, Hemdbluse und bronzeroter Bubikopf. Sie rauchte und fluchte auf der Bühne. Sie selbst beschrieb ihre Ausstrahlung später so: Meine einfache Art, ohne Geste, nur auf Mimik, nur auf das Mienenspiel der Augen gestellt, war etwas Neues auf der Kabarettbühne. Ich war und blieb die große Nummer in meiner Einfachheit.

Tod

1963 starb Claire Waldoff verarmt in Bad Reichenhall. Das Grab befindet sich auf dem Pragfriedhof in Stuttgart.

Lieder gesungen von Claire Waldoff

• Wer schmeißt denn da mit Lehm
• Hermann heeßt er!
• Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt!
• Wegen Emil seine unanständ´ge Lust
• An de Panke - an de Wuhle - an de Spree
• Was braucht der Berliner, um glücklich zu sein?
• Romanze vom Wedding
• Da geht mir der Hut hoch
• Das Varieté (1909)
• Das Schmackeduzchen
• Det Scheenste sind die Beenekins
• Kuno der Weiberfeind
• Morgens willste nicht und abends kannste nicht
• Mir hab’n se de Gurke vom Schnitzel weggemopst
• ’ne dufte Stadt ist mein Berlin
• Wenn der Bräutigam mit der Braut so mang die Wälder geht
• Nach meine Beene is ja janz Berlin verrückt
• Was liegt bei Lehmann unterm Apfelbaum
• Knoll der Trommler
• Der kleine Kadett
• Und wieder stand ich Wache
• Knoll, jawoll
• Soldatenmarschlied
• Er ist nach mir verrückt
• Er stand beim Train
• Gustav mit’m Simili
• Das noble Berlin
• Na, dann laß es dir mal jut bekommen
• Mir ist so trübe
• Klärchen aus dem Gartenhaus
• For mir
• Ich gehe meinen Schlendrian
• So denkt im Frühling die Berlinerin
• Was meinste Mensch, wie man sich täuschen kann
• Es ist nicht gerade angenehm
• Kusslehre
• Herr Meyer, Herr Meyer, wo bleibt denn bloß mein Reiher
• Die Berliner Pflanze
• Berlin, so siehste aus
• Hermann heeßt er
• Zippel-Polka
• Moritat
• Argentinisch
• Fern der Heimat
• Das Produkt unserer Zeit
• Des Treulosen Entschuldigung
• Kann ich dafür?.
• Burlala
• Der Soldate
• Auf der Banke, an der Panke
• Soldaten-Romanze
• Waldmar-Mieze-Duett
• Mein Justav
• Da kann kein Kaiser und kein König was machen
• Es steht ein Storch auf einem Bein
• Wozu hat der Soldat eine Braut?
• Maxe von der schweren Artillerie!
• Kriegslied eines Tertianers
• Dann hat Reserve Ruh
• Schlesisches Soldatenlied
• Jetzt ist’s zu Ende mit der Schiesserei
• Die Laubenkolonie
• Frau Kulickes’ Ermahnungen an ihre Tochter Hulda
• Was nützt denn den Mädchen die Liebe
• Soldatenlied
• Na, nun geht es schon wieder so’n bisschen
• Jott, was sind die Männer dumm
• Wenn ick mir so in dem Trimoh bekieke
• In Tegel gibt’s lockere Vögel
• Alleene, janz alleene
• Das Lied von meinem Kleenen
• Die Unschuld vom Lande
• Die Tugend ist ’ne sonderbare Tugend
• Grad’ so wie du
• Zur Frühlingszeit, zur schönen Frühlingszeit
• Wer wird denn weinen, wenn man auseinandergeht
• Piefke in Paris
• Gotthold Bemmchens Abenteuer
• Das Lied vom Avec
• Ach, wie ich die Lena liebe
• Schiebermaxe
• Krause ist ein lieber Junge
• Berliner Bummellied<
• Marutschka
• Ich brauch ’nen Mann
• Hei, Shimmy, so klingt es
• Mädel, wenn die bösen Buben locken
• Mitten in der Nacht
• Ohne Licht
• Abends vor der Türe
• Zieh’ doch dein Dirndl an
• Fang’ nie was mit Verwandtschaft an
• Wir woll’n den Gram in Sekt ertränken
• Aber ärgern über Männer, nee, das tu’ ich nicht
• Das Gänschen
• Wenn du schlau bist
• Ick war uff alles jefasst
• Eh du mon Dieu, mon Dieu
• Das rote Kleid
• Berliner Tempo
• Ich bin ja nicht schön, aber frech
• Brigitte B.
• So ein Kamel
• Hier wird nicht jedrängelt
• Püppchen Liese
• Der alte Faun
• Es hat ja doch jeder seine eig’ne Note
• Und willst du nicht die meine sein, - na schön – dann nicht
• Komm mein Schatz, wir trinken ein Likörchen
• Weine nicht, mein Liebling, weine nicht
• Jonny
• Mensch, komm mal rüber
• Warum kieckste mir denn immer uff die Beene
• Hätt’ Franz doch bloß kein Freund man nich
• ’is ist janz ejal
• Maskenball im Ziegenstall
• Groschenlied
• Bauer und Soubrette
• Aber mein muss er sein, janz allein
• Ja, die Liebe hat ihre Launen
• Dornröschen aus’m Wedding
• Die alte Kuchenfrau
• In Berlin auf dem Kurfürstendamm
• Oh Marianka! Komm auf die Banka
• Tutankhamen-Shimmy
• Das Dirndlkleid
• Ausgerechnet Bananen
• Wenn du nicht kannst, lass mich mal
• Die Mädels von Java
• Ich sag’ nicht ja, ich sag’ nicht nein
• Lied der Pompadour
• Jedes Mädel kriegt mal Einen
• Die Tausend-Kronen-Note
• Wenn ich dich seh, dann muss ich weinen
• Halt’ dich fest, dass du die Balance nicht verlierst
• Das kann nur ein Schwips sein
• Warum soll er nicht mit ihr?
• Mein Maxe
• Witwe Meyer
• Immer ran an’ Speck
• Herrgott, schütz mir vor die Liebe
• Fräulein, woll’n Sie nicht
• Schatz, ach Schatz
• Wenn die kleinen Mädchen nah an Sechzehn
• Wenn’s duster is im Friedrichshain
• Der olle Leierkastenmann
• Der Jungfrauen-Verein von Ixenthal
• Mein kleines Wonnepröppchen
• Mensch, lach’ doch!
• Wenn Evelyne nur die Achsel zuckt
• Erst hat er zu ihr „Sie“ gesagt
• Wenn zwei verliebt sind, soll man sie nicht stören
• Er jeht mit se
• Man kann auch treu sein
• Was nützt mir der schönste Grunewaldsee
• Wenn wir Mädchen jung sind, gehen die Männer ran!
• Raus mit den Männern aus dem Reichstag
• An der Panke – an der Wuhle – an der Spree
• Im Nußbaum links vom Molkenmarkt
• Juni, Juli und August, schwindet jede Liebeslust
• Dösköppe haben heut’ keinen Platz, lieber Schatz
• Erna geht mit Max’n bisken segeln
• Een Dröpken aus de Panke
• Ich bin nicht für die Treue gemacht
• Berliner sein genügt
• Max, nimm dir doch den Schnurrbart ab
• Komm mit mir, Karoline
• Sag’ mir wann
• Nur ein kleiner Schwips
• Wie wohl ist mir am Wochenend
• O wie praktisch
• Ich seh in deine Stimme du bist ne...
• Mich hat ein fremder Mann geküsst in der Nacht
• Was braucht der Berliner um glücklich zu sein?
• Autolied
• Ich rolle Punkt
• Die Kartenlegerin
• Die Käseelse
• Muckepicke
• Guido vom Lido
• Haben wir det nötig?
• Emilie vom Kurfürstendamm
• Hannelore
• Das Lied von der Kreatur
• Einmal lebt man nur
• In Weißensee träumt eine alte Pappel
• Junkel-Funkel
• Brief an die Mutter
• Kannst du mich denn noch ein bisschen leiden?
• Der grüne Aal
• Die Ballade vom linken Been
• Lied der Harfenjule
• Er ist nach mir ganz doll
• Darum trinken wir noch eins
• Die Großstadtpflanze
• Boxermaxe
• Die Tante is nich meine Tante
• Wegen Emil seine unanständige Lust
• Lieber Leierkastenmann
• Mein Schorsche mit der Forsche
• Das Lied vom Vater Zille
• Det muss man jarnich ignorieren!
• Man ist nur einmal jung!
• Mein Paulchen ist weg
• Verliebt – verlobt - verheiratet
• Gassenhauer
• Die Flundern, die werden sich wundern
• Der Korporal
• Mein Kleener
• Das moderne Mädel
• Wegen dir...
• Gespräch mir meiner Freundin Marie
• Adolf
• Das Lied vom Jagdschein
• Die Sonntagskluft
• Warum kommste denn schon wieder mal so spät Marie?
• Vier Stationen
• Der Einbruch bei Tante Klara
• Lied der Portokasse
• Mutterns Hände
• Nutt nutt nutt ooch kaputt is die Walze
• Im grünen Klee
• Die Liebe hat mit Klugheit nichts zu schaffen
• Hallelujah
• Kremserlied
• Happy end
• Mir ist schon wieder so, ick weeß nich wie
• Sabinchen war ein Frauenzimmer
• Warum liebt der Wladimir grade mir?
• Hier sitz ich auf Rasen
• Schlaflied für Molleken
• Einmal geht jeder Sturm vorbei
• Die Direktrice
• Minna muss zum Film
• Lulu unterwegs nach der Barminstraße
• Die Radpartie
• Die Chance der Rennbahn
• Erinnerungen an meinen Hermann
• Unsere Havel ist unser Rhein
• Es gibt nur ein Berlin
• Es wird in hundert Jahren wieder so ein Frühling sein
• Die unzufried’ne Ehefrau
• Die Zwiebelkur
• Wenn Willi „Püppchen“ zu mir sagt
• Warum willst du mich denn ganz verlassen?
• Was hat man eigentlich von der Liebe?
• Ich hab’ so’n Krach mit meinem Mann
• Aus Großmutters Liederbuch
• Fritze Bollmann
• Mädel, komm mit
• Ein Meter zwanzig vom Autobus 2
• Dann bist du jung, dann bist du alt
• Mein Yo-Yo
• Wie denkste dir denn det mit uns beiden?
• Der rosaseidene Schlüpfer
• Werderlied
• Ich kann um zehne nicht nach Hause geh’n
• Unsere Minna
• Menschliches – Allzumenschliches
• Mach’ kein Meckmeck’
• Hätt’ste det von Ferdinand jedacht?
• Bei mir da häng’ste
• Dann wackelt die Wand
• Gruß an unsere Heimat
• Nu schön, da haben wir eben Pech gehabt
• Ach, ein Mädchen macht sich nichts daraus
• Ach Schatz, die Leute
• Adolar
• Alfrieds Los
• Alles kommt im Leben einmal wieder
• Alle spielen Blindekuh
• Anruf an alle modernen Mädchen
• August reg dir bloß nich uff<
• Ballade um Nantes und Jumbos Liebestod
• Ballade von der Jungfrau Cordula
• Berlin
• Berlin, Berlin, ich kenn’ dich nicht mehr wieder
• Berliner Blut, Berliner Blut is jut
• Berliner Mädels
• Berliner Margueritentanz I, II, III
• Berliner Wiegenlied
• Bilanz der Liebe
• Bleib’n Se auf’n Teppich
• Bloß Adalbert, det Aas
• Charlott, total verrückt
• Dagobert
• Das Lied von der grünen Wiese
• Das Lied von der wahren Liebe
• Der Boxermaxe
• Der Frosch
• Der Kanonier
• Der kleine Herr Steppke
• Der Klugschieter
• Der Puls von Witwe Schulz
• Der Schlips im Kohlenkasten
• Die größte Entdeckung des Lebens
• Die praktische Berlinerin
• Die Trommel ruft
• Du mein Berlin
• Emil
• Familie Gänseklein
• Frühlingslied
• Gleichet nicht den Fröschen
• Heinrich heeßt er
• Hier sitz ich am Tische, von Freunden umkränzt
• Ich bin und weiß nicht was
• Ich fühl, det ick wat Feines bin
• Ick lass mir nich de Neese verpatzen
• Im Dilemma
• Ja wenn du denkst, nu kannste
• Jottlieb Neumann
• Junger Mann, kauf dir ’ne Zeitung
• Knoll, der stramme Grenadier
• Lied über einen Kriegsgefangenen aus Kanada
• Line mit’s große Temperament
• Mädel, du bist für die Liebe gemacht
• Mädel, kriegst di keinen Mann
• Mariechen saß weinend im Garten
• Meine kleine Villa
• Meine schwache Seite
• Mensch, dir hängt ja’n Zippel raus
• Mensch, heerst du den Grammophon
• Reserve hat Ruhe
• Schnuppquadrat
• Schulzens Töchter
• Solang nicht die Hose am Kronleuchter hängt
• Sinntagskluft
• Strempels Mieze
• ’s wird schon wieder Morgen werden
• Tante Ida
• Und dann kommste nicht
• Verwandlungen
• Was mein Bruder sang
• Wat hängt bei de Leute an de Wand
• Wat hat denn der Bräut’gam von der Braut
• Wat kiekste mir denn immer in die Bluse
• Wenn ick dir lieben soll
• Wenn man allein ist
• Willst du Minister sein
• Wirst du deinem Mädel schnuppe
• Woher nehmen und nicht stehlen