Amtsgericht in Berlin

Familienrecht - Zivilrechtrecht - Strafsachen

Das Amtsgericht in Berlin ist zuständig für Familien-, Zivilrecht- und Strafsachen. Adresse, Kontakt und Öffnungszeiten. Um die staatliche Rechtspflege dem Bürger möglichst nah und direkt anbieten zu können, gibt es in jeden Berliner Bezirk ein Amtsgericht.

Amtsgericht in Berlin

Das Amtsgericht ist die Eingangsinstanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Es kann je nach Verfahrensgegenstand die erste Instanz sein, sonst ist es am konkreten Gerichtsverfahren unbeteiligt. Das Gericht ist mit Einzelrichtern besetzt.

Im Instanzenzug dem Amtsgericht übergeordnete Gerichte sind das Landgericht, das Oberlandesgericht und der Bundesgerichtshof. Das Nähere regeln die jeweiligen Prozessordnungen und das Gerichtsverfassungsgesetz.

[Weitere Gerichte]

Gericht

Die mündlichen Verhandlungen sind grundsätzlich Öffentlich. Hinweise zu stattfindenden Sitzungen finden Sie vor den Sitzungssälen.

Die Stellung eines Antrages oder die Erhebung einer Klage erfolgt schriftlich. Dies kann auch zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle in der Rechtsantragstelle erfolgen.

Die Rechtsantragstelle hilft lediglich bei der Aufnahme von sachgerechten Anträgen und Klagen. Antrags- und Klagebegründungen werden nur im angemessenen Umfang niedergeschrieben.