Synagoge Fraenkelufer

Jüdische Versammlungs- und Gotteshäuser für Gebet, Schriftstudium und Unterweisung

Die Synagoge Fraenkelufer befindet sich in Berlin Kreuzberg. Die Synagoge Fraenkelufer in Berlin wurde 1913 im klassizistischen Stil nach Plänen des Architekten Alexander Beer errichtet. Der Sakralbau hatte nach orthodoxem Ritus Platz für 2000 Personen. In dem mittelalterliche und barocke Stilelemente mischenden, prächtigen Gebäude waren ein Saal für Jugendgottesdienste, die Wochentagssynagoge und Dienstwohnungen untergebracht.

Synagoge Fraenkelufer

Sakralbau Fraenkelufer

Das Hauptgebäude wurde in der Pogromnacht 1938 schwer beschädigt, die Ruine jedoch erst 1958/59 endgültig abgerissen. Die frühere Jugendsynagoge dient jetzt als konservative Synagoge.

Gedenktafel

Die Gedenktafel von Cornelia Lengfeld wurde 1989 angebracht und 1995 ergänzt.

[Weitere Sakralbauten]

Religiöse Ruhestätten

Begegnungsstätten

Religionen in Berlin

Web-Seite

  • -

Adresse

Fraenkelufer 10 - 12
10999 Berlin Kreuzberg

Kontakt

Telefon
030/8802 80

Anfahrt

U-Bahn U1, U3, U8
Bus N8

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Information

Öffnungszeiten
Winter 17:30 Uhr
Sommer 18:00 Uhr