Sportforum Berlin

Sporthalle - Schwimmhalle - Stadion - Eissporthalle - Olympiastützpunkt - Trainingsanlage

Sportforum Berlin

Das Sportforum Berlin befindet sich in Lichtenberg-Hohenschönhausen dem Ortsteil Hohenschönhausen.

Das Sportareal ist Heimstätte zahlreicher Vereine mit Sportarten wie Eislauf, Eisschnelllauf, Eishockey, Fussball, Leichtathletik, Schwimmen, Handball, Volleyball, Tennis und andere.

Hochmodernen Sportanlagen

Das Sport- und Trainingszentrum ist die Größte Sportanlage im Ostteil von Berlin und zugleich Olympiastützpunkt.

Die 35 hochmodernen Sportanlagen sind in Hallen und Freianlagen untergebracht.

Training auf dem Sportgelände

Auf dem weitläufigen Sportgelände trainieren regelmäßig mehr als 300 Bundeskaderathleten, elf Landesleistungszentren mit rund 800 Landeskaderathleten, ein Standort des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin, rund 200 Internatsplätzen, das Institut für Sportwissenschaften der Berliner Humboldt-Universität mit rund 500 Studenten und ca. 20 weitere Berliner Sportvereine.

Allgemeine Verwaltung

Fragen zur Nutzung der Sportstätte richten Sie bitte unter Rufnummer 030/9717 2005

[Weitere Sportstätten]

Daten

  • Erbaut: 1954
  • Architekt: Walter Schmidt
  • Größe: 50 Hektar
  • Sportanlagen: 35

Sport

TIPP

Berliner Hotelverzeichnis

Berliner Hotelverzeichnis

Die Stadt besitzt eine Vielzahl an Hotels aller Klassen die übers gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Im Berliner Hotelverzeichnis finden Sie Luxushotel, Komforthotel, Designhotel, Kiezhotel, Nostalgiehotel, Apartment, Jugendherberge oder Privatunterkunft.

Adresse

Weißenseer Weg 53
13053 Berlin Weißensee

Auskunft

Telefon
030/3339 509

Anfahrt

Tram M13
Bus N50

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Sportanlagen auf dem Gelände

Mehrzweckhalle

Mehrzweckhalle

Die Mehrzweckhalle auf den Gelände des Sportforum befindet sich am Weißenseer Weg im Berliner Ortsteil Hohenschönhausen.

Die Dynamo-Halle ist Austragungsort mehrerer Sportdisziplinen. Unter anderem finden hier Leichtathletik Wettkämpfe, Handball Tuniere, Hallenfußball, Vollyball und andere Sportarten statt.



Leichtathletik

Leichtathletik

Im Zentrum des Sportforums trainieren Spitzensportler Berlins auf den Außenbahnen in Hallen und Krafträumen. Die Anlagen sind hochmodern und haben internationalen Standard. Ideale Voraussetzungen für das Kadertraining.

Viele Athletinnen und Athleten sind Schüler des ansässigen Schul- und Leistungssportzentrums und werden von Trainern betreut.



Eissporthallen

Eissporthallen

Die Eissporthallen befinden sich östlich vom Gelände in Hohenschönhausen an der Konrad-Wolf-Straße.

In der Regel werden die drei Eishallen vereinsmäßig und für verschiedene Veranstaltungen genutzt.

In der übrigen Zeit sind die Eissporthallen zum Eislaufen für die Öffentlichkeit zugänglich.



Volleyball Arena

Volleyball Arena

Die Volleyball Arena befindet sich südlich vom Sportforum gleich hinter der Mehrzweckhalle.

Außerhalb der Vollyballhalle befinden sich zwei Beachvollyball Plätze zum Training für Vereine.




Schwimmhalle

Schwimmhalle

Die Schwimmhalle Sportforum Hohenschönhausen liegt Nordöstlich des Geländes in der Fritz-Lesch-Straße.

In dieser Schwimmhalle mit Sprungturm, 50 Meter Bahn und Nichtschwimmerbecken finden ausschließlich Schul- und Vereinsschwimmsportarten statt und ist damit keine öffentliche Schwimmhalle.



Olympiastützpunkt im Sportforum Berlin

Olympiastützpunkt

Der Olympiastützpunkt (OSP) Berlin wurde als Element des nationalen Gesamtkonzeptes des Deutschen Sportbundes ins Leben gerufen.

Rund 500 Bundeskaderathleten aus über 30 olympischen Sportarten bilden das leistungssportliche Potenzial. Der OSP steuert die Entwicklung von Sportlerinnen und Sportlern vom Nachwuchs bis zur Spitze in der Region.



Fußballstadion

Fußball

Der BFC Dynamo (offiziell: Berliner Fussball Club Dynamo e. V.) ist ein Fußballclub mit Sitz im Sportforum Hohenschönhausen.

In der Zeit der DDR war der BFC mit zehn Meistertiteln in Folge von 1979 bis 1988 einer der erfolgreichsten Fußballvereine der DDR-Oberliga und deren Rekordmeister.

Nach 1989 konnte der neu gegründete Verein FC Berlin nicht an seine sportlichen Erfolge anknüpfen.

Weitere Sportanlagen

• Ballspielhalle
• Beachvolleyballhalle
• Bogensporthalle
• Eishockey
• Eisschnelllaufbahn
• Fechthalle
• Judohalle
• Turnhalle
• Werferhalle