S-Bahn S4 Berlin

Jungfernheide - Schönhauser Allee

Die S-Bahn Linie S4 in Berlin verkehrt zwischen Jungfernheide - Schönhauser Allee.

Die Strecke wurde 1997 eröffnet und ist eine der jüngsten S-Bahn-Linien der Stadt. Die S-Bahn Linie diente als Ersatzstrecke zwischen Jungfernheide - Schönhauser Allee. Die S4 wurde nach den Bauarbeiten im Juni 2002 außer Dienst gestellt und wurde durch die Linien S41 und S42 (Ringbahn) ersetzt.

Stationen

Die Linie S4 der Berliner S-Bahn hat zur Zeit 0 Stationen (Bahnhöfe).

S-Bahn Linie S4

S-Bahn Linie S3 S-Bahn Stationen S4 S-Bahn Umsteige-Bahnhof Anschluss Tarif
S-Bahn Linie Start Jungfernheide - - Tarif A
S-Bahn Bahnhof Halt Bahnhof - - Tarif B
S-Bahn Linie Ende Schönhauser Allee - - Tarif C
Nahverkehrsmittel S-Bahn Berlin

S-Bahn Stationen der Linie S4

Die modernen Züge sind in typischer Farbgebung Bordeauxrot/Ocker lackiert. Die S4 hält zur Zeit an keinen Bahnhof. Der Zugverkehr wurde eingestellt.

Wie oft fährt die S4 ?

Die Linie S4 fährt zur Zeit nicht. Wann die nächste S-Bahn Sie am Bahnhof abholt erfahren Sie im aktuellen Fahrplan.

Nahverkehr (ÖPNV)

Die S-Bahn ist neben der U-Bahn, der Straßenbahn und den Stadtbussen Teil des Nahverkehrssystems der Hauptstadt.

Betreiber der Untergrundbahn

Die S-Bahn ist ein Unternehmen der Deutschen Bahn.

Tarif / Fahrkarten / Fahrpreis

Fahrscheine für die Benutzung des Öffentlichen Nahverkehrs erhalten am Ticketautomat, den Sie auf jeden Bahnhof finden. Für unwissende Personen erklären wir wie ein Ticket Automat (Ausgabegerät für Fahrkarten) bedient wird.

[ Mehr über die Berliner S-Bahn ]

Streckenplan Berliner Nahverkehr

S-Bahn Linien Berlin