Orthodoxe Synagoge in Berlin

Jüdische Versammlungs- und Gotteshäuser für Gebet, Schriftstudium und Unterweisung

Die Orthodoxe Synagoge in Berlin befindet sich im Berliner Bezirk Charlottenburg. Die Synagoge wurde im Jahre 1902 für die der jüdischen Loge Bnei Brith errichtet. Heute befindet sich an dieser Stelle die zentrale Synagoge der orthodoxen Gemeinde in Berlin.

Orthodoxe Synagoge in Berlin

Jüdische Gemeinde

Aktuell werden in dieser Synagoge neben den obligatorischen Sabbat- und Feiertagsgottesdiensten auch tägliche Morgen- und Abendgebete abgehalten. Die Zentrale Orthodoxe Synagoge ist die einzige Synagoge der Einheitsgemeinde in der täglich gebetet wird. Im Gotteshaus befindet sich noch ein jüdisches Jugendzentrum und ein Studentenclub. Zudem befindet sich im Souterrain eine Mikwe (Ritualbad), die das Grundwasser mit Hilfe einer Pumpe aus 40 Metern Tiefe fördert. Die Synagoge in der Joachimsthaler Straße steht unter Denkmalschutz.

[Weitere Sakralbauten]

Religiöse Ruhestätten

Begegnungsstätten

Religionen in Berlin

Web-Seite

  • www.berlinsynagoge.com/de/

Adresse

Joachimsthaler Straße 13
10719 Berlin Charlottenburg

Kontakt

Telefon
030/8802 80

Anfahrt

U-Bahn U1, U2, U3
Bus M19, M29, M46

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Information

Öffnungszeiten
Winter 17:30 Uhr
Sommer 18:00 Uhr