Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Sammlung pathologisch-anatomischer Feucht- und Trockenpräparate

Das Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité in Berlin befindet sich im Bezirk Mitte-Tiergarten-Wedding nahe des Hauptbahnhofs. Die Ausstellung die sich auf dem Gelände des Campus Charité befindet ist bekannt für seine pathologisch-anatomische Sammlung.

Der Kern der Präparatesammlung geht auf die Sammlung des Pathologen Rudolf Virchow zurück. Das 1899 eröffnete Museum beherbergt unter anderem Feucht- und Trockenpräparate.

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Ausstellung im Medizinhistorischen Museum der Charité

Die Ausstellung erlaubt Besuchern einen spannenden Überblick über die letzen 300 Jahre Medizingeschichte.

Der Rundgang durch die Dauerausstellung beginnt mit dem Berliner Anatomischen Theater aus dem 18. Jahrhundert. Weitere Abteilungen sind das Anatomische Museum und ein Seziersaal, die Präparate-Sammlung und die Labore der medizinischen Forschung. In einem stilisierten Krankensaal kann die Entwicklung der Medizin anhand verschiedener Krankheitsbilder nachvollzogen werden.

Das Herzstück der Charité Ausstellungen sind die anatomischen Präparate-Sammlung von Rudolf Virchow. Sie wurden von Virchow fachgerecht konserviert und würdevoll in Glasvitrinen präsentiert. Ein weiterer Ausstellungpunkt ist die Geschichte der Charité und deren Medizin.

Sonderausstellung und Wechselausstellungen

Auf einer gesonderten Ebene werden Wechselausstellungen verschiedener Themen zu Medizin und Medizingeschichte angeboten.

Altersbeschränkung

Wegen der besonderen Wirkung der Präparate haben Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zutritt zum Museum. Schulklassen erhalten ab der Klassenstufe 10 Zutritt ins Museum.

Führungen durch die Ausstellungsräume

Eine Führung durch die Dauerausstellung dauert ca. 1 Stunde und kann in Deutsch oder Englisch durchgeführt werden. (Auf Nachfrage können auch Führungen auf Italienisch, Ukrainisch und Russisch gebucht werden)

Gruppen mit max. 25 Personen (auch ohne Führung) werden gebeten sich vorher anzumelden.

Umgebung Medizinhistorisches Museum der Charité

Gegenüber vom Medizinhistorisches Museum der Charité liegt der Hamburger Bahnhof mit dem Museum für Gegenwart in dem Kunst aus Exponaten der Staatlichen Museen der Pop Art, Abstrakter Expressionismus oder Minimal Art gezeigt wird. Neben den MhM liegt das Regierungsviertel. Hierhin können Sie einen ausgiebigen Spaziergang zum Bundeskanzleramt, Reichstag und den Abgeordnetenbüros unternehmen.

Anreise Tipps vom Berlinstadtservice zum Medizinhistorischen Museum

Zum Medizinhistorischen Museum kommen Sie schnell und bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Steigen Sie am Hauptbahnhof aus und verlassen Sie das Bahnhofsgebäude in Richtung Europaplatz. Das Museum liegt rechts vom Ausgang ca. 200m an der Invalidenstraße. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, bietet sich das Parkhaus direkt am Hauptbahnhof an.

[ Mehr Museen ]

Umgebung Medizinhistorisches Museum

ANZEIGE

DERTour

DERTOUR gehört zu den größten Reiseveranstaltern Deutschlands

Web-Seite

  • www.bmm-charite.de

ANZEIGE

Adresse
Chariteplatz 1
10117 Berlin Mitte

Kontakt
Telefon
030/4505 3615 6

Anfahrt
U-Bahn U55, U6
Bus 147, TXL

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE Tui

TUI - Deutschlands größter Reiseveranstalter


Besucher Informationen Medizinhistorisches Museum

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 19:00
Sonntag 10:00 - 17:00
Eintrittspreise
Normal 9,00 €
Ermäßigt 4,00 €
Gruppe 6,00 €
Familienkarte (5 Personen) 19,00 €
Führung (max. 25 Personen) 55,00 €

ANZEIGE

Top Sehenswürdigkeiten in der Umgebung vom Medizinhistorisches Museum
Charité Charité

Die Charité ist eine der größten Universitätskliniken Europas

Regierungsviertel Regierungsviertel

Das Regierungsviertel mit Reichstag, Kanzleramt und Ministerien

Hamburger Bahnhof Saurierwelt im Naturkundemuseum

Im ehemalige Bahnhof befindet sich das Museum für Zeitgenössische Kunst

ANZEIGE SeaLife

SeaLife Berlin - spannende Einblicke in die wunderschöne Welt der Meere