Kulturhaus Spandau

Kino - Theater - Konzert - Unterhaltung - Restaurant - Veranstaltung

Das Kulturhaus Spandau befindet sich in Berlin Spandau. Direkt in der Altstadt bietet das Kulturhaus ein abwechslungsreiches Programm wie unter anderem Kino, Theater, Workshops, Ausstellungen, Theater-, Kabarett- und Musikabende und Vortragsreihen. In der Kultureinrichtung befindet sich auch ein kleines Café & Bistro mit den Namen Unvernunft.

Kulturhaus Spandau

Programm und Tickets für Veranstaltungen im Kulturhaus Spandau

Über das aktuelle Kulturangebot können Sie sich unter Programm und Ticket Service informieren. Hier bekommen Sie auch Karten für Veranstaltungen im Kulturhaus und auf der Freilichtbühne an der Zitadelle.

Fußgängerzone Altsdtadt Spandau

In der Fußgängerzone gibt es zahlreiche Geschäfte, Dienstleistungsunternehmen, Restaurants, Cafés und Hotels.

ANZEIGE

Veranstaltungen in der Altstadt

Regelmäßig finden in der Spandauer Altstadt Großveranstaltungen wie Altstadtfest, Weinfest, Weihnachtsmarkt und ander statt. Informieren Sie sich unter Veranstaltungen über aktuelle Events.

Tickets

Informieren Sie sich über das aktuelle Programm im Kulturhaus Spandau und bestellen Sie ihre Tickets direkt.

[ Weitere Kultureinrichtungen ]

Umgebung Altstadt Spandau

Markt / Veranstaltungen

ANZEIGE

DERTour

DERTOUR gehört zu den größten Reiseveranstaltern Deutschlands

Dienstleistungen in der Spandauer Altstadt

Parken am Einkaufsviertel

Adresse
Mauerstraße 6
13597 Berlin Spandau

Auskunft
Telefon
030/3334 021

Anfahrt
U-Bahn U7
Bus M45, M37, M32, X33

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE Tui

TUI - Deutschlands größter Reiseveranstalter


Besucher Informationen Kulturhaus Spandau

Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 24:00
Dienstag 08:00 - 24:00
Mittwoch 08:00 - 24:00
Donnerstag 08:00 - 24:00
Freitag 08:00 - 24:00
Samstag 08:00 - 24:00
Sonntag 08:00 - 24:00

ANZEIGE


Programm und Ticket Service

Programm und Tickets für Ihren Besuch in der Spandauer Kultureinrichtung

Programm und Online Ticket für Ihren Besuch in den Spandauer Kultureinrichtungen

Geschichte der Altstadt Spandau

Im 19. Jahrhundert wurde Spandau zu einer der stärksten Festungen Preußens ausgebaut. Der seit dem 17. Jahrhundert bestehende Festungszwang, der erst 1903 endgültig aufgehoben wurde, hatte äußerst negative Folgen für die Stadtentwicklung. Zum einen waren dadurch die Ausdehnungsmöglichkeiten auf ein Minimum reduziert, zum anderen wirkte sich die Gewerbesteuerbefreiung der zum Militärfiskus gehörenden Heereswerkstätten negativ auf die Finanzen der Stadt aus. Hinzu kam, dass die Konjunktur im Rüstungssektor sehr stark von der militärischen Entwicklung sowie der allgemeinen politischen Lage abhing, mit entsprechend starken Schwankungen bezüglich des Arbeitskräfte- und des Wohnraumbedarfs.

Erst nach der Aufhebung des Festungsstatus wurde Spandau mit seiner verkehrsgünstigen Lage als Standort auch für die Privatindustrie attraktiv.

Mit der erneut etablierten Rüstungsindustrie war der Bezirk Ende 1944 und Anfang 1945 Ziel schwerer Luftangriffe, die vor allem die Altstadt stark zerstörten. Auch wegen der radikalen Sanierung in den 1950er-Jahren und des U-Bahnbaus blieb von der alten Bausubstanz wenig erhalten. Gleichwohl vermittelt der weitgehend erhaltene überkommene Stadtgrundriss noch immer ein kleinstädtisches Flair. Zugleich trennen Havel und breite Verkehrsschneisen die Altstadt deutlich von den umgebenden Ortsteilen ab.

Die 1978 eingeleitete Umgestaltung der Altstadt zu einer Fußgängerzone wurde 1989 nach mehr als zehn Jahren abgeschlossen. Hauptgeschäftsstraßen sind die Carl-Schurz-Straße und die Breite Straße.

Gegenüber am Bahnhof Spandau befindet sich das Einkaufszentrum Spandau Arcaden mit 125 Geschäften, Restaurants, Cafés, Dienstleistungsunternehmen und Hotel.

ANZEIGE Aida

AIDA - Für die entspannteste und innovativste Form der Kreuzfahrt

Flixbus Flixbus

Route - Service - Buchung

Lufthansa Lufthansa

Flüge von und nach Berlin

Deutsche Bahn Deutsche Bahn

Bahnreise - Fahrplan - Ticket

Theater
Museum
Restaurant
Hotel
Sehenswürdigkeit