Alte Nationalgalerie Berlin

Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts

Die Alte Nationalgalerie befindet sich in Berlin Mitte und ist Teil der Berliner Museumsinsel. Mit der testamentarischen Überlassung durch den Bankier J.H.W. Wagener im Jahre 1861 entstand so das Stammhaus der Nationalgalerie.

Alte Nationalgalerie

Gebäude auf der Musumsinsel

Das Gebäude ist im Stil des Berliner Spätklassizismus und des beginnenden Neorenaissance gebaut worden und gehört zum Ensemble der Museumsinsel, die von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

Das Kunstmuseum vereint architektonische Elemente in verschiedenen Gebäudetypen. Die Fassade am Giebel und die umlaufenden Säulen sind an einem Tempel angelehnt Das monumentale Treppenhaus gleicht dem einem Schloss und die angehängte Apsis einer Kirche.

Diese imposante Kombination soll die Einheit von Nation, Geschichte und Kunst verdeutlichen.

Etagen Alte Nationalgalerie

Das erste Sockelgeschoss sorgt durch starke Fugen für eine gewünschte Höhenwirkung wie bei einem Tempel. Darauf liegt die zweite Ausstellungsetage die durch aufgesetzte Halbsäulen angedeutet wird. Die dritte Ausstellungsetage ist nicht an der Fassade zu erkennen. Nur durch eine Glasdecke erhält diese Etage Tageslicht.

Hohe Fenster und ein Glasdach verleihen den drei Ausstellungsetagen eine noble Atmosphäre.

Über den tempelartigen Eingang steht Der Deutschen Kunst MDCCCLXXI.

Auf der Freitreppe befindet sich das Reiterstandbild Friedrich Wilhelms IV aus Bronze. Auf deren Sockel sind Figuren der Religion, Kunst, Geschichte und Philosophie dargestellt.

Ausstellung Alte Nationalgalerie

Die Ausstellung beherbergt Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts (Klassizismus, Romantik, Biedermeier, Impressionismus und der beginnenden Moderne).

Dem Besucher wird eine Fülle an Gemälden und Skulpturen berühmter Meister auf drei Etagen ausführlich dokumentiert und ästhetisch dargeboten.

In den Räumen der Alte Nationalgalerie werden Werke der Maler Adolph Menzel, Caspar David Friedrich, Paul Cézanne, Auguste Rodin, John Constable, Carl Spitzweg, Arnold Böcklin, Hans von Marées, Anselm Feuerbach, Gustave Courbet, Édouard Manet, Pierre-Auguste Renoir und Plastiken von Johann Gottfried Schadow, Christian Daniel Rauch, Antonio Canova und Ridolfo Schadow gezeigt.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten für alle Museen auf der Museumsinsel entnehmen Sie bitte den der Übersicht.

Eintrittspreise

Aktuelle Eintrittspreise, Gruppen-Tarife, ermäßigter Eintrittspreise für die Museen auf der Museumsinsel.

Dauer eines Rundgang

Ein Rundgang durch die Austellung dauert in der Regel 2-3 Stunden.

Tickets / Eintrittskarten für das Alte Nationalgalerie

Sie können alle Eintrittskarten für die Museumsinsel ONLINE erwerben und ausdrucken. Tickets für den Besuch in der Alten Nationalgalerie.

Umgebung Alte Nationalgalerie

Das Museum für islamische Kunst liegt auf der Museumsinsel mit seinen 5 Museen, dem Berliner Dom und dem Stadtschloß. Gegenüber liegt der Hackesche Markt mit seinen zahlreichen Restaurants und Bars.

Anreise Tipps vom Berlinstadtservice zur Museumsinsel

Zur Museumsinsel kommen Sie schnell und bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Steigen Sie am Hackescher Markt aus und verlassen Sie das Bahnhofsgebäude in Richtung Henriette-Herz-Platz. Das Museum liegt gegenüber der Spree in ca. 300m an der Straße Am Kupfergraben. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, bietet sich das Parkhaus an der Karl-Liebknecht-Straße an.

[ Mehr Museen in Berlin ]

Die Museumsinsel und ihre Museen

Museumsinsel

Fünf Museen bilden das Ensemble auf der Museumsinsel. Das Highlight im Neuen Museum ist die berühmte Büste der Nofretete und ein originalgetreuer ägyptischen Hof, Mumien und wertvolle Papyrusrollen. Nebenan am Lustgarten begrüßt Sie das Alte Museum mit der mächtigen Rotundenkuppel. Hinter den mächtigen Säulen erreichen Sie die Sammlung mit römischer und griechischer Bildhauerei. Die Alte Nationalgalerie widmet sich der deutschen Malerei. Im nördlichen Teil der Museumsinsel befindet sich das Bode-Museum mit seiner markanten Kuppel. Im Inneren befindet sich das Münzkabinett und das Museum für Byzantinische Kunst.

Adresse
Bodestraße 1- 3
10178 Berlin Mitte

Kontakt
Telefon
030/2664 2424 2

Anfahrt
U-Bahn U6
Bus 100, 200, TXL

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE

Programm und Tickets Alte Nationalgalerie

Tickets Alte Nationalgalerie

Online Ticket für Ihren Besuch in der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag Geschlossen
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 20:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00
Eintrittspreise
Normal 8,- €
Ermäßigt 4,- €

ANZEIGE

ANREISE
Flixbus Flixbus

Route - Service - Buchung

Lufthansa Lufthansa

Flüge von und nach Berlin

Deutsche Bahn Deutsche Bahn

Bahnreise - Fahrplan - Ticket

UMGEBUNG
Theater
Museum
Restaurant
Hotel
Sehenswürdigkeit