Adlermühle in Berlin

Historisches Bauwerk - Mühle - Holländermühle - Bockwindmühle - Denkmal - Technisches Bauwerk - Sehenswürdigkeit

Die Adlermühle in Berlin Mariendorf ist eine der noch acht verbliebenen Windmühlen in Berlin. Geschichte, Standort, Besichtigung, Öffnungszeiten und Eintrittspreise. Die achteckige Galerieholländermühle wurde 1889 als Kormühle erbaut. Den Namen erhielt die Mühle durch den Adler, dem Wappentier Preußens, der über der Eingangstür angebracht ist.

Adlermühle in Berlin

Mühlenbetrieb

Die Mühle besitzt seit 1959 keine Technik mehr und ist daher auch nicht mehr windgängig.

Nutzung der Sehenswürdigkeit

Die ehemalige Kornmühle wird heute als Vereinsheim und Freizeitstätte genutzt. Sie kann auch zu besonderen Anlässen wie Hochzeit vermietet werden.

Denkmal

Die Adlermühle steht heute unter Denkmalschutz und kann besichtigt werden.

Berliner Mühlen

Sie ist eine der acht verbliebenen Windmühlen in Berlin.

[Geschichte und Übersicht aller Mühlen in Berlin]

Umgebung

Web-Seite

  • www.restaurant-adlermuehle.de

TIPP

Museum und KulturIm Deutschen Technik Museum steht eine funktionsfähige Windmühle. Der Ausflug lohnt sich.

Adresse

Mariendorfer Damm 320
12107 Berlin Mariendorf

Kontakt

Telefon
030/7412 219

Anfahrt

S-Bahn S2
Bus M76, 179

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Öffnungszeiten
Montag 11:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 11:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 11:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 11:00 - 16:00 Uhr
Freitag 11:00 - 16:00 Uhr
Samstag 11:00 - 16:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 16:00 Uhr
Eintrittspreise
Normal 3,00 EUR
Ermäßigt 2,50 EUR
Kinder 1,50 EUR