Event Location

Veranstaltung - TV Tower - Aussicht - Panorama View

Palais Am Funkturm

Palais am Funkturm

Das Palais am Funkturm befindet sich am Fuße des Funkturms in Berlin Charlottenburg.

Der Turm wurde nach Plänen des Architekten Heinrich Straumer, 1926 auf dem heutigen Messegelände im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf erbaut.

Der rund 147 Meter hohe stählerne Turm diente einst als selbststrahlender Sendeturm. Bei Betrieb stand der Funkturm unter Hochspannung und stand zu diesem Zweck auf Porzellanisolatoren.

Die Isolatoren wurden von der Königlich-Preußischen Porzellanmanufaktur (KPM) gefertigt.

Im Zuge der Umbauten und der heutigen Nutzung als Aussichtsturm sind die Isolatoren elektrisch überbrückt und die Turmkonstruktion geerdet.

Funkturm Konstruktion

Die Struktur des Turmes ist eine Stahlfachwerkkonstruktion wie beim Eiffelturm in Paris. Der Stahlkollos steht auf einem im Querschnitt quadratischen Fundament, dessen Kantenlänge 24,5 Meter beträgt.

Aussichtsplattform

Die Aussichtsplattform in 121,5 Metern erreicht man mit einem Lift, der eine Geschwindigkeit von vier Metern pro Sekunde hat. Vom Aussichtspunkt hat man bei guten Wetter eine Sicht von bis zu 30 Kilometer. [Aussichtsplattform]

Berliner Wahrzeichen

Der Berliner Funkturm gilt als bekanntes Wahrzeichen der Stadt.

Namensgebung der Berliner

Im Berliner Volksmund wird er auch als "Langer Lulatsch" bezeichnet. [Berliner Redensart]

Restaurant mit Aussicht

Auf 50 Metern Höhe befindet sich ein Turmrestaurant mit kalt/warm Spezialitäten-Gourmet-Buffet. Die Auffahrtzum Restaurant ist kostenlos.

Das Palais am Funkturm

Errichtet wurde das Palais in den Jahren 1956 vom Architekten Bruno Grimmek. Er baute es an die Ehrenhalle (Messe-Halle 19), die aus den 30er-Jahren stammt, an. Sie hat eine Höhe von 32 Metern und dient als stilvolles Entree zum Palais. Die Bezeichnung Palais kennzeichnet die Örtlichkeit durchaus treffend. Zwei großzügige Freitreppen erschließen den galerieartigen hohen Raum, der sich über zwei Geschosse erstreckt. Eine der Treppen ist sogar in den Boden versenkbar.

Das Palais am Funkturm ist im einzigartig eleganten Ambiente einer Architekturepoche, die wie kaum eine andere für eine neue Lust am Vergnügen steht. Ursprünglich wurde das Palais als Ballhaus erbaut.

Die Location hat eine Tanzfläche von 290 Quadratmeter um die man herum an Tischen sitzt. An den Decken mit Blattgold hängen Pilz- und Tropfenlampen sowie die in der Höhe verstellbaren Lampenkränze.

Der Festsaal mit 50er Jahre-Kulisse bietet Ihnen Platz für Veranstaltung von 400 bis zu 3.500 Personen. Hier finden zahlreiche Berliner Veranstaltungen auf hohem Niveau statt.

In den 60er- und 70er-Jahren fanden pro Jahr bis zu 120 Bälle in den Räumen unterm Funkturm statt, heute finden Firmenfeiern und messebegleitenden Events ihre Beliebtheit. In der Halle bestehen alle Gestaltungsmöglichkeiten.

Und obwohl das Palais in die Jahre gekommen ist, verfügt es über moderne Entertainment-Technik.

Wenn Sie sich schon immer gewünscht haben, eine rauschende Nacht zu erleben, dann ist das Palais am Funkturm die passende Adresse.

Reservierung, Mieten, Catering

Möchten Sie einen Film- oder Musikpreis verleihen? Oder Ihr Produkt glanzvoll zur Schau stellen? Ihre Mitarbeiter oder Kunden mit einem gelungenen Gala-Abend überraschen? Dann sprechen Sie mit den freundlichen Mitarbeitern des Palais am Funkturm unter der Rufnummer 030/3038 1991.

Denkmal

Der Aussichtsturm steht er unter Denkmalschutz. [Denkmal Liste]

[Mehr Aussichtspunkte in Berlin]

Daten

  • Erbaut: 1926
  • Architekt: Heinrich Straumer
  • Gesamtgewicht: 600 Tonnen
  • Gesamthöhe: 146,78 m
  • Aussichtsplattformen: 51,6 m / 124 m

Umgebung

Information zur Location

TIPP

Berliner Hotelverzeichnis

Berliner Hotelverzeichnis

Berlin besitzt eine Vielzahl an Hotels aller Klassen die übers gesamte Stadtgebiet verteilt sind. Im Berliner Hotelverzeichnis finden Sie Luxushotel, Komforthotel, Designhotel, Kiezhotel, Nostalgiehotel, Apartment, Jugendherberge oder Privatunterkunft.

Adresse

Hammarskjöldplatz 1
14057 Berlin Charlottenburg

Auskunft

Telefon
030/3038 2900

Anfahrt

U-Bahn U2
Bus 104, 139, 218, 349, M49

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin