Gartenhäuser in Berlin

Gewächshaus - Schuppen - Laube - Gartenhaus - Garten - Verein - Pacht - Pflanzenkunde - Kleingartenanlagen

Gartenhäuser in Berlin

Gartenhäuser in Berlin dienen der Erholung in der Natur. Anbieter und Informationen über Gartenhäuser.

Das Gartenhaus ist ein kleines, offenes Gebäude, meist aus Holz, das es erlaubt, vor Sonne und Regen geschützt im Freien den Kaffee zu nehmen, zu lesen oder Gespräche zu führen.

Kleingartenvereine und Verbände

Kleingartenvereine und Verbände dienen der Verwaltung und Beantragung von Grundstücken mit Lauben und Nutzflächen, die der Erholung in der Natur dienen.

Die Grundstücke sollen der Erholung in der Natur dienen und der Berliner Bevölkerung den Anbau von Obst, Gemüse, Zierpflanzen und Rasenflächen ermöglichen.

Kleingartenvereine und Verbände sind Dachorganisation der deutschen Kleingärtner und damit die Interessenvertretung des deutschen Kleingartenwesens. Als Organisation berät und unterstützt der KVB seine Mitglieder in allen Belangen der Vereinsarbeit.

Die Kleingärten in Berlin, auch Schrebergarten, Laube, Heimgarten, Familiengarten, oder Parzelle, bezeichnet ist ein eingezäuntes Stück Land als Garten, insbesondere eine Anlage von Grundstücken, die von Vereinen (Kleingärtnervereinen, Kleingartenvereinen, Gartensparte) verwaltet und günstig an Mitglieder verpachtet werden. Solche Anlagen werden auch als Gartenkolonien oder Laubenkolonien bezeichnet, und die einzelnen Grundstücke werden im übertragenen Sinn oft Lauben genannt.

Die Gärten sollen der Erholung in der Natur dienen und der Berliner Bevölkerung den Anbau von Obst, Gemüse, Zierpflanzen und Rasenflächen ermöglichen. In der Regel befindet sich auf dem Grundstück auch eine Laube oder Gartenhaus.

Geregelt wird das Kleingartenleben durch die jeweilige Kleingartenordnung / Satzung eines jeden Vereins und das Bundeskleingartengesetz (BKleingG).

Im nebenstehenden Verzeichnis finden Sie Kleingartenvereine und Verbände in Berlin. Hierhin können Sie sich wenden wenn Sie Fragen zu einem Erweb eines der über 68.000 Kleingarten haben.

Mehr über Gärten »

Adresse

Lüttge - Gartenhaus

Brunsbüttler Damm 134
13581 Berlin Spandau

Telefon: 030/3313 858

Adresse

Glampke-Haus

Alt-Friedrichsfelde 62
12683 Berlin Friedrichsfelde

Telefon: 030/5144 726

Unterschiede

Gartenlaube

Eine Gartenlaube ist ein kleines, offenes Gebäude, meist aus Holz oder Gusseisen, das es erlaubt, vor Sonne und Regen geschützt im Freien den Kaffee zu nehmen, zu lesen oder Gespräche zu führen. Besondere Verbreitung fand sie im 19. und frühen 20. Jahrhundert, stilistisch angelehnt an den Kiosk, der im 18. Jahrhundert mit den englischen Landschaftsgärten in Mode gekommen war. Im Gegensatz zur Pergola, die sich als Anbau stets an ein anderes Bauwerk anlehnt, steht die Laube immer frei.

Gewächshaus

Ein Gewächshaus oder Glashaus (vereinzelt auch Treibhaus genannt) ist eine lichtdurchlässige Konstruktion, die das geschützte und kontrollierte Kultivieren von Pflanzen ermöglicht. Die Abdeckung – traditionell aus Glas, heute oft Kunststoff oder Folien – erhöht einerseits durch den Glashauseffekt die Temperatur, andererseits schützt sie vor Niederschlag. Durch Regelung verschiedener Faktoren wie z. B. der Lufttemperatur und der Bewässerung ist eine Steuerung des Klimas innerhalb des Gewächshauses möglich. Daher können in Gewächshäusern die Wuchsbedingungen für Pflanzen optimiert werden. Gewächshäuser dienen primär der gartenbaulichen Produktion, weiterhin auch zu Forschungszwecken und zur Zurschaustellung (botanische Gärten).

Geräteschuppen

Um Geräte zu sortieren oder unter zustellen benötigt man einen Geräteschuppen. Der Begriff Gerät, allgemeiner auch Gerätschaft, steht in der deutschen Sprache als Oberbegriff für einen einzelnen räumlich abgegrenzten Gegenstand und/oder eine Gruppe von Gegenständen, mit denen etwas bearbeitet, hergestellt oder bewirkt werden kann. Unterhalb des Sammelbegriffes Gerät existieren wiederum zahlreiche einzelne Gattungen, wie beispielsweise Elektrogerät, Haushaltsgerät, Messgerät, Baugerät, Gartengerät, Kriegsgerät (Waffe), Apparat, Maschine, Werkzeug, Radio- oder Fernsehgerät. In der Technik gibt es Bestrebungen, das Gerät als ein signalumsetzendes Gebilde zu normen, und im Gegensatz dazu: eine Maschine als energie- oder stoffumsetzendes technisches Gebilde.