Friedenthal-Park

Park in Charlottenburg

Der Friedenthal-Park in Berlin befindet sich im Berliner Bezirk Kreuzberg. Der 11 Hektar große Friedenthal-Park hieß früher Lunapark und war Europas größter Vergnügungspark. 1938 wurde der Lunapark geschlossen. Das direkt am nordöstlichen Ufer des Halensee gelegene Gelände wurde 1938 von Joseph Pertl zum Landschaftspark umgestaltet der von nun an den Namen Halenseepark trug.

Namensgeber Friedenthal-Park

1997 wurde der Halenseepark nach dem preußischen Politiker und Unternehmer Karl Rudolf Friedenthal benannt.

Friedenthal-Park in Berlin

Parkanlage in Charlottenburg

Die Parkanlge ist geprägt von alten Bäumen, geschwungene Wege, Rosen- und Staudengärten, Liegewiesen, einem See, Abenteuerspielplatz, Skulpturen, Beach Bar und Strandbad.

[ Mehr Parkanlagen in Berlin ]

Umgebung Friedenthal-Park

ANZEIGE

Adresse

Trabener Straße 87
14193 Berlin Halensee

Auskunft

Telefon
030/3339 509

Anfahrt

S-Bahn S5, S7
Bus M19

Map / Stadtplan

Stadtplan

Besucher Informationen Friedenthal-Park

Öffnungszeiten
Montag 00:00 - 24:00
Dienstag 00:00 - 24:00
Mittwoch 00:00 - 24:00
Donnerstag 00:00 - 24:00
Freitag 00:00 - 24:00
Samstag 00:00 - 24:00
Sonntag 00:00 - 24:00
Eintrittspreise
Normal FREI
Ermäßigt FREI

ANZEIGE