Amt

Schulverwaltung in Berlin

Schulamt Berlin

Schulamt Lichtenberg-Hohenschönhausen

Das Schulamt ist eine Verwaltungseinrichtung des Bezirkamtes, die dem Land Berlin Verwaltungsaufgaben abnimmt.

Es verwaltet u.a. die Verteilung der Lehrkräfte auf die einzelnen Schulen im Bezirk und die Einzustellung von Lehrkräften.

Einschulung

Sollte Ihr Kind das Einschulungsalter erreicht haben bekommen Sie automatisch von der ortsnahen Schule eine Benachrichtigung.

Beim Vorstellungstermin erhalten Sie Informationen zur Schuleinrichtung, Lehrer, Einschulungstermin.

Ganztagsbetreuung

Das Angebot der Ganztagsbetreuung (Hort) richtet sich grundsätzlich an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 - 9, deren Eltern sich eine Betreuung ihrer Kinder nach dem Ende des Unterrichts wünschen.

Das Betreuungsangebot beinhaltet, nach Unterrichtsende ein gemeinsames und betreutes Mittagessen, nach einer angemessenen Zeit des Abschaltens und ausreichender Möglichkeit, sich zu bewegen, qualifizierte Hausaufgaben- und Lernbetreuung, sowie altersgemäße und sinnvolle Freizeitgestaltung.

Gebühren

Für Grundschüler wird eine Gebühr erhoben (das Mittagessen kommt noch dazu).

Eventuell anfallende Hortgebühren finden Sie in unserer Tabelle. [Hortgebühren]

Aufgaben

Die Aufgaben des Schulamtes sind vielseitig. Informationen darüber erhalten Sie unter der Rubrik Aufgabenbereiche auf dieser Seite. ↓

 

[Übersicht aller Ämter und Behörden in Berlin]

Adresse

Große-Leege-Straße 103
13055 Berlin H-schönhausen

Kontakt

030/9029 6371 0
E-Mail »

Anfahrt

Tram M5
Bus 256

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch Keine Sprechzeiten
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag Keine Sprechzeiten
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
 

Aufgabenbereiche

Das Schulamt ist der amtliche Träger der öffentlichen Schulen im Bezirk und verantwortet folgende Aufgabenbereiche:

• Schaffung der äußeren Voraussetzungen für das Lehren und Lernen in der Schule

• Bauliche Maßnahmen

• Sächliche und investive Ausstattung und Unterhaltung der Schulen, wie z.B. Lehr- und Lernmittel, Geschäftsbedarfe

• Personalbetreuung u. a. für Schulhausmeister/innen

• Überwachung der Einhaltung der allgemeinen Schulpflicht

• Festlegung von Einschulungsbereichen

• Schließung / Umwandlung und Eröffnung von Schulen

• Schulplanung und Schulorganisation

• Schulplatzvergabe

• Einrichtung der 1. Klassen

• Übergänge von der Grund- in die Oberschule

• Schulentwicklungsplanung

• Schulwegbeförderung

• Finanzierung von außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaften, Neigungsgruppen und Schularbeitszirkeln