Schleuse Charlottenburg

Schleuse - Schleusenverzeichnis - Schiffshebewerk

Die Schleuse Schleuse Charlottenburg (Charlottenburger Schleuse) befindet sich in Berlin Charlottenburg.

Das Schiffshebewerk liegt in der Spree und verbindet den höheren Wasserspiegel zwischen der Staustufe Mühlendamm und der Staustufe Charlottenburg.

Charlottenburger Schleuse

Geschichte der Schleuse

Die erste Schleuse an dieser Stelle wird für das Jahr 1885 datiert.

1961 wurde die Doppelschleuse instand gesetzt und auf den Stand der damaligen Technik gebracht.

Im Jahr 1998 wurde der Grundstein für die neue Schleuse gelegt und 2003 in Betrieb genommen.

Großen Schiffen ist es nun möglich, vom westeuropäischen Wasserstraßennetz kommend den Berliner Westhafen zu erreichen.

Die Schleusenkammer der neuen Schleuse erhielt eine nutzbare Länge von 115 Meter und einer Breite bis zu 12,50 Meter. Sie überwindet eine Fallhöhe von 1,23 Meter.

[ Weitere Schleusenanlagen ]

Koordinaten

► ♁52° 31′ 51,8″ N, 13° 17′ 10,4″ O

Gewässer

► Spree-Oder-Wasserstraße (HOW)

Gewässerkilometer

► km 6,10

Binnenschleuse

► Nutzlänge: 115,00 m

► Nutzbreite: 12,50 m

► Fallhöhe: 1,23 m

► Füllen / Leeren: 15 Minuten

Schleusenwart

► Telefon 030/3812 142

Adresse
Nonnendamm 25
13627 Berlin Charlottenburg

Auskunft
Telefon
030/3339 509

Anfahrt
U-Bahn U7
Bus -

Map / Stadtplan
Stadtplan

ANZEIGE

Schleusen Betrieb Charlottenburg

Öffnungszeiten 01.11. - 31.03. 01.04. - 31.10.
Montag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Dienstag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Mittwoch 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Donnerstag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Freitag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Samstag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
Sonntag 06:00 - 20:00 06:00 - 22:00
- Alle Angaben ohne Gewähr -