Altersvorsorge in Berlin

Rente - Pension - Ruhegeld - Erwerbsminderungsrente - Erziehungsrente - Hinterbliebenenrente

Die Altersvorsorge in Berlin ist die Gesamtheit aller Maßnahmen, die jeder Einzelne während seines Lebens trifft, um im Rentenalter regelmäßig seinen Lebensunterhalt gegebenenfalls ohne Einschränkungen seines Lebensstandards bestreiten zu können.

Altersvorsorge in Berlin

Rente - Pension - Ruhegeld

Die Altersvorsorge (Rente - Pension - Ruhegeld) ist eine Leistung vornehmlich von der deutschen Rentenversicherung kommt.

Hinzu kommt gegebenenfalls einem Versorgungswerk, der betrieblichen Altersversorgung, einer privaten Lebens- und Rentenversorgung, Kapitalerträge oder Immobilien.

Die gesetzliche Rentenversicherung basiert auf ein Umlageverfahren. Die eingezahlten Beiträge werden nicht angespart, sondern für die Rentenzahlungen an die derzeitigen Rentner verwendet. Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der eingezahlten Beiträge, sondern nur auf Beteiligung, die sogenannte sogenannte Anwartschaft (auch Rentenpunkte genannt). Die Einzahler kommen für die Rente der älteren Generation auf.

Rente beantragen

Sie können ein Antrag beim Versorgungsamt stellen. Es gilt eine Antragsfrist von drei Monaten, sobald alle Voraussetzungen für die Rente erfüllt sind.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an die Deutsche Rentenversicherung.

[ Bürgerservice Berlin ]

Web-Seite

  • www.deutsche-rentenversicherung.de

ANZEIGE

Rentenantrag stellen - Anträge auf Altersrente, Erwerbsminderungsrente, Erziehungsrente, Hinterbliebenenrente


ANZEIGE