Volkspark Rehberge

Parkanlage im Ortsteil Wedding

Der Volkspark Rehberge liegt im Berliner Bezirk Mitte im dazugehörigen Ortsteil Wedding.

Der Park wurde 1922 nach Plänen des Gartenbaudirektors Rudolf Germer angelegt. Der über 70 Hektar große Volkspark mit tausenden verschiedene Pflanzenarten ist ein beliebtes Naherholungsziel bei der Berliner Bevölkerung.

Das Gelände des Volksparks Rehberge wurde 1946 durch Einbeziehung der Kleingartenkolonie Plötzensee und 1952 durch Zukauf eines Areal am Dohnagestell erweitert.

Volkspark Rehberge

Anlagen im Volkspark Rehberge

Im weitläufigen Volkspark befinden sich drei Gewässer: der größere Möwensee (1,7 ha, mittlere Tiefe 1,5 m), der kleinere Sperlingssee und der mit ihm verbundene, angrenzende Entenpfuhl.

Der Volkspark Rehberge bietet den Besuchern neben Spazier- und Radwegen und Liegewiesen auch Tiergehege, Spielplätze, eine Rodelbahn mit 20 Metern Höhenunterschied, Sportplätze, Gastronomie und eine Freilichtbühne.

Veranstaltungen im Volkspark

Auf dem Gelände finden zahlreiche Veranstaltungen statt.

Denkmal

Das gesamte Parkareal steht unter Denkmalschutz.

[ Weitere Parkanlagen ]

Umgebung Volkspark Rehberge

Grillen

TIPP

Berliner Museumsportal

Besuchen Sie die Museen in Berlin

Adresse

Afrikanische Straße
13351 Berlin Wedding

Auskunft

Telefon
030/3339 509

Anfahrt

U-Bahn U6
Bus 221

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag 00:00 - 24:00
Dienstag 00:00 - 24:00
Mittwoch 00:00 - 24:00
Donnerstag 00:00 - 24:00
Freitag 00:00 - 24:00
Samstag 00:00 - 24:00
Sonntag 00:00 - 24:00
Eintrittspreise
Normal FREI
Ermäßigt FREI

Der Volkspark in Berlin

Die Funktion der Volksparks als „Grüne Lungen“ gilt besonders für Berlin und sind besonders wichtig. Sie dienen nicht nur der Erholung sondern auch als Staubfilter durch Blätter und Nadeln.

Der Volkspark versteht sich als großer Garten im natürlichen Stil mit wohl berechneter Baumverteilung, Wegen, Bäumen, Blumenbeeten, Pflanzen, Gebüsche und Sträucher, Rasenflächen, Liegewiesen, Wasserspiele, Spielplätze, Sportgeräte, Skulpturen und Denkmale, Sitzgelegenheiten und zumeist gastronomische Einrichtungen. In einigen Parks finden in den Sommermonaten Open-Air-Veranstaltungen statt.

Ein Volkspark soll der Erholung dienen und ist kostenlos nutzbar.