Restaurants zu Weihnachten in Berlin

Brauchtum - Weihnachtmärkte - Veranstaltungen - Geschenketipps - Restaurants

Restaurants zu Weihnachten

Weihnachten, auch Christfest genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi und damit, nach christlichem Glauben, der Menschwerdung der zweiten göttlichen Person. Festtage sind der 25. und 26 Dezember, dessen Feierlichkeiten mit Sonnenuntergang am Vorabend, am Heiligabend den 24. Dezember beginnt. Es ist Brauch in der Vorweihnachtszeit (Advent) Geschenke zu besorgen, mit Freunden Gottesdienste, Konzerte oder Restaurants zu besuchen. Der Heiligen Abend wird im Kreise der Verwanten gefeiert, dabei werden Geschenke überreicht.

Restaurants zur Weihnachtszeit

Viele Berliner nutzen die Vorweihnachtszeit mit der Familie, Freunden oder Kollegen in Restaurants Essen zu gehen.

[ Weitere Events in Berlin ]

- Bei der Berliner Bevölkerung und Touristen beliebt -
Berliner Weihnachtsmärkte

Berliner Weihnachtsmärkte

Im Berliner Stadtzentrum gibt es seit mindestens 1529 weihnachtliche Verkaufsveranstaltungen, die sich über die Jahre und Jahrhunderte ausgeweitet haben. Es gibt über 70 Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt, von denen aber nur etwa ein Dutzend über mehrere Wochen in der Adventszeit geöffnet sind. mehr »

Weihnachtsmahl

Weihnachtsmahl

Zu Weihnachten gehört meist ein aufwändiges Weihnachtsmahl, typisch ist die Weihnachtsgans oder der Weihnachtskarpfen und Weihnachtsgebäck. In Berlin gibt es das Festmahl erst am 1. Feiertag. Am Heiligen Abend werden eher Gerichte wie Eintopf oder Würstchen mit Kartoffelsalat serviert. mehr »

Weihnachtsrestaurant

Weihnachtsrestaurant

Unsere Weihnachtsrestaurant konzentrieren sich auf gastronomische Einrichtungen die Speisen in Verbindung mit dem Weihnachtsfest anbieten wie: Gänsebraten, Wild und Fischgerichte. Viele Restaurants verbinden das Weihnachtsmahl mit Shows, Konzerten und Unterhaltungen. mehr »