Geboren in Berlin - Wissenschaftler-Ingenieure-Erfinder

Wissenschaftler - Ingenieure - Erfinder

Geboren in Berlin - Wissenschaftler-Ingenieure-Erfinder

Söhne und Töchter von Berlin enthält eine Liste von in Berlin geborene Wissenschaftler, Ingenieure und Erfinder.

Welche berühmten Persönlichkeiten feiern wann Geburtstag? Das Verzeichnis mit den spannenden Personen der Geschichte und Prominenten von heute. Wer und was waren und sind sie?

Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang.

Die Liste Söhne und Töchter von Berlin erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Hauptstadt und seine Bürger

Die Hauptstadt ist eine Stadt der Zugezogenen. Jeder zweite ist woanders geboren, genau genommen sind die 1.8 Mill. gebürtigen Berliner mit 48 Prozent in der Minderheit.

[Liste der Söhne und Töchter von Berlin]

Kategorie

  • Arzt
  • Biologe
  • Chemiker
  • Geograf
  • Germanist
  • Pädagoge
  • Soziologe

Wissenschaftler - Ingenieure - Erfinder

Hans Adler, Betriebswirt
Günter Ammon, Mediziner
Heinrich Louis d’Arrest, Astronom
Otto Baschin, Geograf, Meteorologe
Wilhelm Beer, Bankier
Heinrich Biltz, Chemiker
Wilhelm Biltz, Chemiker
Johannes Bolte, Germanist
Karl Wilhelm Borchardt, Mathematiker
Ludwig Borchardt, Ägyptologe
André Borsche, Mediziner
Walter Brednow, Internist
Heinrich Brugsch, Ägyptologe
Lars Clausen, Soziologe
Hans Coppi junior, Historiker
Adolf Damaschke, Pädagoge
Ernst Heinrich von Dechen, Bergbaukunde
Max Delbrück, Genetiker
Udo Derbolowsky, Mediziner
Peter Dienel, Theologe
Georg Draheim, Wirtschaftswissenschaftler
Georg Ebers, Ägyptologe
Albert Eulenburg, Mediziner
Joachim Fest, Historiker
Werner Forßmann, Mediziner
Julius Geppert, Pharmakologe
Friedrich Wilhelm von Giesebrecht, Historiker
Bernhard von Glisczynski, Bauingenieur
Albrecht von Graefe, Augenheilkunde
Sabine Grüsser-Sinopoli, Psychologin
Hans Gustav Güterbock, Hethitologe
Kurt Hueck, Botaniker
Alexander von Humboldt, Universalgelehrter
Klaus Immelmann, Verhaltensbiologe
Robert Katzenstein, Wirtschaftswissenschaftler
Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald, Paläoanthropologe
Kurt Koffka, Psychologe
Luise Kraushaar, Historikerin
Arthur Kronfeld, Psychiater
Robert René Kuczynski, Wirtschaftswissenschaftler
Bernhard von Kugler, Historiker
Erwin Leuchter, Musikwissenschaftler
Erik Liebreich, Elektrochemiker
Peter Lockemann, Wirtschaftsinformatiker
Adolf Loewy, Physiologe
Andreas Sigismund Marggraf, Chemiker
Wolfgang Menger, Arzt
Erich Metzeltin, Eisenbahn-Ingenieur
Brunk Meyer, Bodenkundler
Eilhard Alfred Mitscherlich, Agrarwissenschaftler
Rudi Moser, Röntgenologe
Walter Müller, Arzt
Bruno Müller-Oerlinghausen, Psychopharmakologe
Adriaan von Müller, Prähistoriker
Leonard Nelson, Philosoph
Ottfried Neubecker, Heraldiker
Alfred Nißle, Mediziner
Elisabeth Noelle-Neumann, Demoskopin
Heinrich Otte, Geistlicher
Carl Philipp Heinrich Pistor, Erfinder, optische Telegrafie
Kurt von Priesdorff, Militärhistoriker
August Prüssing, Ingenieur
Burkhard Rauhut, Statiker
Werner Reichardt, Physiker und Biologe
Horst-Eberhard Richter, Psychosomatiker
Harald Rosenthal, Meeresbiologe
Curt Sachs, Musiktheoretiker
Heinz Schlüter, Botaniker
Reinhard Schober, Forstwissenschaftler
Karen Schönwälder, Politikwissenschaftlerin
Peter Schütt, Forstwissenschaftler
Henry F. Sherwood (Heinz Weizenbaum), deutscher Computerpionier
Jörg Rüdiger Siewert, Mediziner
Eberhard Spiess, Filmhistoriker
Clara Stern, Entwicklungspsychologin
Wilhelm Stern, Psychologe
Theodor Sternberg, Rechtsphilosoph
Franz Stolze, Gasturbinen-Erfinder
Erwin Strohbusch, Schiffbauingenieur
Luisa Struck, Familienforschung
Herbert Sukopp, Botaniker
Berndt Georg Thamm, Sozialpädagoge
Johann Veit, Gynäkologe
Joseph Weizenbaum, Informatiker
Wolfgang Wiegard, Volkswirt
Carl Ludwig Willdenow, Botaniker
Johannes Wolf, Musikhistoriker
Alfred Wolff-Eisner, Mediziner
Werner Wolffheim, Musikwissenschaftler
Ernst Zermelo, Mathematiker
Konrad Zuse, Erfinder des ersten funktionstüchtigen Computers