Christophoruskirche Friedrichshagen in Berlin

Evangelische Kirche

Christophoruskirche Friedrichshagen

Die Christophoruskirche befindet sich in Berlin Köpenick im Ortsteil Friedrichshagen.

Die evangelische Kirche wurde1903 nach Entwurf von Jürgen Kröger durch Ernst Schrammer errichtet.

Sakralbau in Friedrichshagen

Der Sakralbau dient der Evangelischen Kirchengemeinde Friedrichshagen.

Das Gebäude, in der Bölschestraße steht unter Denkmalschutz.

[Mehr Sakralbauten in Berlin]

Adresse

Bölschestraße 27 - 30
10965 Berlin Friedrichshagen

Kontakt

Telefon
030/6455 730

Anfahrt

S-Bahn S3
Bus 60, 61, 88

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Gottesdienst
Sonntag 10:00 Uhr

Karten / Tickets für Veranstaltungen der Gemeinde

Online Ticket für Veranstaltungen der Gemeinde

Bau und Geschichte Christophoruskirche Friedrichshagen

Die Christophoruskirche befindet sich in Berlin Köpenick im Ortsteil Friedrichshagen.

Die alte, zu klein gewordene Dorfkirche aus dem Jahr 1800 wurde 1903 nach Entwurf von Jürgen Kröger durch Ernst Schrammer ersetzt. Die neue Kirche war mit 1000 Sitzplätzen deutlich größer als der Vorgängerbau.

Die neue Backsteinkirche mit kreuzförmigem Grundriss wurde im neugotischen Stil erbaut. Das nach Norden ausgerichtete Langhaus besteht aus jeweils zwei verdoppelten Jochen vor und hinter der quadratischen Vierung. Im Zwickel zwischen Seitenschiff und Südfassade befindet sich der quadratische Turm.

Der Schmuckgiebel über dem Hauptportal ist mit einem Mosaik verziert, das Christophorus vor der Müggelsee-Landschaft darstellt.

Über den Altar befinden sich drei Rundfenster die die Dreifaltigkeit symbolisieren sollen.

Der Altar zeigt im Mittelfeld die Kreuzigung Jesu mit Trauernden. Die Seitenfelder zeigen die Abendmahlsgefäße Patene und Kelch.

Kanzel und Taufstein stammen von Richard Grüttner.

Die Kirchenwände sind mit einfachen Anstrichen versehen.

Der Sakralbau dient der Evangelischen Kirchengemeinde Friedrichshagen.

Das Gebäude, in der Bölschestraße steht unter Denkmalschutz.