Verband

Gewerbliche und landwirtschaftliche Berufsgenossenschaften

Berufsgenossenschaft Berlin

Berufsgenossenschaft Berlin

Die Berufsgenossenschaft Berlin sind übers gesamte Stadtgebiet verteilt.

Die gewerblichen Berufsgenossenschaften sind die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Unternehmen der deutschen Privatwirtschaft und deren Beschäftigte. Daneben gibt es die landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften.

[Weitere Verbände]

Verband Kategorie

  • Wirtschaft
  • Sport
  • Interessengemeinschaft
  • Verein

Berufsgenossenschaft (BG)

BG's in Berlin Ort / Ortsteil Kontakt
BG Bau Hildegardstraß 29 - 30
10715 B- Wilmersdorf
Telefon
030/8578 10
BG Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse Corrensplatz 2
14195 B- Dahlem
Telefon:
030/8390 20
BG Gesundheitsdienst u. Wohlfahrtspflege Spichernstraße 2 - 3
10777 B- Wilmersdorf
Telefon
030/8968 50
BG für Transport und Verkehrswirtschaft, Bezirksverw. Axel-Springer-Straße 52
10969 B- Kreuzberg
Telefon
030/2599 70
BG Gesundheitsdienst u. Wohlfahrtspflege Spichernstraße 2 - 3
10777 B- Wilmersdorf
Telefon
030/8968 50
BG Handel und Warendistribution, Regionaldir. Ost - Berlin Bundesallee 57 - 58
10715 B- Wilmersdorf
Telefon
030/8530 10
BG Holz und Metall, Bezirksverwaltung Innsbrucker Straße 26 - 27
10825 B- Schöneberg
Telefon
0800/9990 0803
BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Bezirksverwaltung Fregestraße 44
12161 B- Steglitz
Telefon
030/8510 50
VBG Ihre gesetzliche Unfallversicherung, Bezirksverwaltung Markgrafenstraße 18
10969 B- Kreuzberg
Telefon
030/7700 30

Aufgaben

Die Berufsgenossenschaften (BG) haben die Aufgabe, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten.

Beschäftigte, die einen Arbeitsunfall erlitten haben oder an einer Berufskrankheit leiden, werden durch die Berufsgenossenschaften medizinisch, beruflich und sozial rehabilitiert.

Den Berufsgenossenschaften obliegt es, die Unfall- und Krankheitsfolgen finanziell auszugleichen.

Bei den Berufsgenossenschaften handelt es sich um Sozialversicherungsträger. Sie sind als Körperschaften des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung organisiert und finanzieren sich ausschließlich aus Beiträgen der ihnen durch Pflichtmitgliedschaft zugeordneten Unternehmen.

Es gibt gewerbliche und landwirtschaftliche Berufsgenossenschaften. Die gewerblichen Berufsgenossenschaften sind nach Wirtschaftszweigen gegliedert.