Moschee

Sakralbau

Şehitlik-Moschee Berlin - Berlin İslam Mezarlığı

Şehitlik-Moschee in Berlin

Die Şehitlik-Moschee befindet sich in Berlin Neukölln.

Die Moschee wurde zwischen 1999 und 2005 auf dem historischen Türkischen Friedhof am Columbiadamm im Bezirk Neukölln von der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) auf dem Gelände eines Vorgängerbaues gleicher Nutzung errichtet.

Namensgebung

Ihren Namen übernahm die Moschee vom Türkischen Friedhof, der bereits im Jahr 1866 als Diplomatenfriedhof angelegt worden war. Das von Şehit (dt. Märtyrer) abgeleitete Şehitlik bedeutet hier Friedhof.

Platz

Die Moschee bietet 1500 Gläubigen Platz.

Der Gebetssaal hat eine Fläche von 365 m².

Nutzung

Die Moschee dient den Muslimen als Gebetsstätte.

Die Gebetssprache ist vor allem Türkisch, abhängig vom Anlass auch Arabisch.

In der Moschee finden auch die meisten Begräbniszeremonien der islamischen Gemeinde Berlins statt.

die Toten werden anschließend auf den Landschaftsfriedhof Gatow oder in die Heimat des Verstorbenen überführt.

Kultur

Das kulturelle Zentrum befindet sich unmittelbar neben der Moschee.

[Mehr Moscheen in Berlin]

Adresse

Columbiadamm 128
10965 Berlin Neukölln

Kontakt

Telefon
030/6921 118

Anfahrt

U-Bahn U6, U8, U7
Bus 104

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 17:00 Uhr
Samstag 08:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 08:00 - 18:00 Uhr