Stadion Buschallee

Fußball - Rugby - Tennis - Leichtathletik - Wettkampfsport

Das Stadion Buschallee befindet sich im Osten Weißensees nahe der Ortsgrenze zu Alt-Hohenschönhausen.

Die Sportstätte bietet Sportbegeisterte, Sportanlagen für Leichtathletik, Tennis und Ballsportarten zu Trainings und Spielmöglichkteien.

Das Stadion wurde am 25. August 1923 mit einem Fußballspiel eingeweiht.Zu dieser Zeit hieß das Stadion Buschallee noch Kampfbahn am Faulen See. Im Stadion wurden1951 im Rahmen der Weltfestspiele die Fußballspiele zwischen Rumänien und Polen sowie zwischen Polen und Italien ausgetragen.

Stadion Buschallee

Sportgelände

Das Sportgelände umfasst rund 15,6 Hektar. Neben dem Stadion sind diverse Nebenplätze wie das Tennisstadion mit sieben Tennisfelder, vier Großfelder, zwei Kleinfelder mit Kunstrasen, mehrere Leichtathletikanlagen, sowie zwei Sporthallen und ein Sporthallenkomplex vorhanden. Das Stadion Buschallee (Hauptstadion) hat ein Fassungsvermögen von 2400 Steh- sowie 600 Sitzplätzen. Bereits 1956 erhielt das Stadion eine Flutlichtanlage.

Sportvereine auf der Sportstätte Buschallee

Die Sportanlage dient u. a. als Heimspielstätte für den Fußballverein Weißenseer FC sowie den Rugby Verein Rugbyklub 03 Berlin.

[ Weitere Stadien ]

Umgebung Stadion Buschallee

ANZEIGE

Adresse
Hansastraße 182
13088 Berlin Weißensee

Auskunft
Telefon
030/9275 842

Anfahrt
Tram M4, 27
Bus 156, 259

Map / Stadtplan
Stadtplan

Ansässige Vereine im Stadion Buschallee

Weißenseer FC

Weißenseer FC

Fußball

Rugbyklub 03

Rugbyklub 03

Rugby

TC Berlin-Weißensee

TC Berlin-Weißensee

Tennis

Weißenseer SV Rot-Weiß

Weißenseer SV Rot-Weiß

Leichtathletik

SV Preußen Berlin

SV Preußen Berlin

Wettkampfsport

ANZEIGE Tui

TUI - Deutschlands größter Reiseveranstalter