Edeka in Berlin

Kaufhaus - Boutique - Mode - Haushaltsware - Technik - Theaterkasse - Lebensmittel - Kosmetik - Spieware - Parkhaus - Restaurant

Die Edeka-Gruppe ist seit 2005 durch die Übernahme der Spar Handelsgesellschaft der größte Verbund im deutschen Einzelhandel. Eigentümer der Edeka-Gruppe sind Genossenschaften, in denen sich selbstständige Einzelhändler zusammengeschlossen haben. Die erste Edeka-Genossenschaft entstand 1898, als sich 21 Kaufleute in Berlin Kreuzberg zur Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler kurz E. d. K. – zusammenschlossen. Unter dem Edeka-Siegel entwickelt die Genossenschaft eigene Produkte.

In Berlin gibt es über 94 Filialen der Firma Edeka. Schnelle und bequeme Lieferung gilt auch für Edeka Online-Kunden.

Einkaufen in Berlin

Shopping mit unendlichen Möglichkeiten, Geschäfte, Einkaufcenter, Kaufhäuser, Boutiquen, Outlets, Shops und Märkte finden Sie in ganz Berlin mit Top Angeboten und zu besonders günstigen Preisen ganz in Ihrer Nähe.

Die Stadt hat eine große Anzahl an Einkaufsstraßen. Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele große Einkaufscenter, Kaufhäuser, Ladenstraßen und kleine Boutiquen wie in der Hauptstadt Berlin. Schicke Boutiquen und edle Designer-Läden finden sie nicht nur am Kurfürstendamm sondern auch in der Friedrichstraße oder in der Schloßstraße.

In Fußgängerzonen Wilmersdorfer Straße, Schlossstraße, Karl-Marx-Straße, Schönhauser Allee und in der Altstadt Spandau läßt es sich gut Bummeln. Das Angebot in der Hauptstadt ist überwältigend aber auch erschwinglich (Vergleich zu anderen Metropolen).

In jeden Kiez finden man kleinere Geschäfte mit Modeartikel wie Kleidung, Schmuck oder die dazugehörigen Accessoires die darauf, entdeckt zu werden.

Sehenswert sind die Berliner Wochenmärkte. Hier herrscht ein Treiben wie bei Zille. Die Marktfrau preist lautstark ihre Ware feil. Auf den Märkten gibt es alles, was das Herz begehrt. Frisches Obst und Gemüse aus der Region, Blumen aus der nahen Gärtnerei, selbstgefertigte Haushaltswaren und zahlreiche Imbiss-Buden.

Geschäfte für Second Hand, Vintage und Upcycling finden Sie in jeden Bezirk. Besonders günstig shoppen können Sie in den Outlets der Stadt mit hochwertiger Mode zu kleien Preisen.

Das Einkaufen oder nur der Besuch von Geschäften, das Flanieren durch Ladenstraßen und Einkaufszentren, sowie das Bummeln von Schaufenster zu Schaufenster, mit entspannenden Besuch in einem der zahlreichen Cafés, ist Berliner Trend.

Shopping in Berlin - In dieser Stadt gibt es ALLES von exklusiv bis günstig, international bis ausgeflipptes. Entdecken Sie die unendlichen Shopping-Möglichkeiten.

Parken

Das Parken an den Einkaufcentren ist unkompliziert. Es gibt die Möglichkeiten auf den Straßen, Parkplätzen oder in den zahlreichen und günstigen Parkhäusern ihr Fahrzeug abzustellen.

Für Touristen, die mit ihren eigenen Fahrzeug nach Berlin anreisen empfehlen wir die P-R (Park and Ride) Parkplätze zu benutzen. Die Weiterfahrt erfolgt dann mit dem Öffentlichen Nahverkehr (günstig und Stressfrei).

Öffnungszeiten

Die Geschäfte in Berlin haben in der Regel, Montags bis Freitags von 08:00 - 20:00 Uhr und Samstags von 08:00 - 16:00 Uhr geöffnet. Mehrmals im Jahr dürfen die Geschäfte auch am Sonntag öffnen. Bitte beachten Sie auf jedenfall die Ladenöffnungszeiten in Berlin.

[ Mehr Shoppingmöglichkeiten ]