Brücken in Berlin

Sehenswürdigkeit am Boulevard Unter den Linden

Berliner Schlossbrücke

Schloßbrücke in Berlin

Die Schloßbrücke liegt am östlichen Ende des Boulevard Unter den Linden im historischen Zentrum von Berlin.

Die Brücke (Hundebrücke) verbindet Friedrichswerder mit der Spreeinsel.

Entstehung

Stadtpläne von Alt-Berlin und Cölln zeigen, dass es schon im 15. Jahrhundert eine Brücke an der heutigen Stelle gab.

Trotz mehrfacher Veränderungen blieb die Hundebrücke bis 1821 Jahre erhalten. Mit dem Bau einer neuen Brücke wurde der Architekt Karl Friedrich Schinkel beauftragt die er 1824 fertig stellen ließ und von nun an den Namen Schloßbrücke erhielt.

Maße

Die Schlossbrücke mißt 56,30 Meter in der Länge und 32,60 Meter in der Breite.

Figuren

Hauptelemente des Brückenschmucks sind die acht von Schinkel projektierten überlebensgroßen Skulpturengruppen (Helden und Siegesgöttinnen), die auf hohen Marmorsockel über den steinernen Brückenpfeilern stehen.

Denkmal

Die Brücke steht unter Denkmalschutz. [Denkmal Liste]

[Mehr Brücken in Berlin]

Adresse

Schloßbrücke Unter den Linden
10117 Berlin Mitte

Auskunft

Telefon
030/3339 509

Anfahrt

U-Bahn U2
Bus 100, 200, TXL

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin