Berliner Rathäuser

Amtsstube - Ratsstube - Bürgerservice

Rathaus Spandau

Rathaus Spandau

Das Rathaus Spandau ist das Rathaus des Berliner Bezirks Spandau.

Seit seiner Fertigstellung im Jahre 1912 ist das monumentale Amtsgebäude das Rathaus der Stadt Spandau.

Im Rathaus befindet sich die Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks (BVV) und das Büro des Bürgermeisters.

Der Gebäudekomplex an der Altstadt wird als Rathaus, Bürgeramt, Standesamt und zur Bezirksverordnetenversammlung genutzt.

[Mehr Rathäuser in Berlin]

Daten

  • Erbaut: 1912
  • Höhe: 80 Meter
  • Architekt: Heinrich Reinhardt

Bürgerservice im Rathaus

Umgebung

Adresse

Carl-Schurz-Straße 2-6
13597 Berlin Spandau

Kontakt

Telefon
030/90279 0

Anfahrt

U-Bahn U7
Bus 130, 134, 136, 137, 145

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Montag 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag Keine Sprechzeit
Sonntag Keine Sprechzeit
Parken
Parkhaus (Stabholzgarten) Gebührenpflichtig

Geschichte

Das Rathaus Spandau besitzt drei Höfe und wird von einem hohen Mansardendach überwölbt.

Die Fassadengestaltung weist teilweise barocke Formen auf, die auch im Inneren des Gebäudes aufgegriffen werden.

Über einem Sockelgeschoss befinden sich drei Obergeschosse. Die 116 Meter lange Fassade hat eine Gliederung der Fensterachsen mit einem gegiebelten Risalit in der Mitte.

Der 80 Meter hohe Turm über dem rückwärtigen Teil des Hauptflügels, der um ein Stockwerk höher ist als die Seitenflügel, ist als Landmarke weithin sichtbar.

Die Sitzungssäle und die Repräsentationsräume befinden sich hinter der Hauptfront.

Über dem Haupteingang spannt sich ein großer Segmentgiebel. In der Mitte befindet sich das Stadtwappen, seitlich davon die Inschrift:

Erbaut unter der Regierung Kaiser Wilhelms des Zweiten von der Bürgerschaft in den Jahren 1910–1913