Museum

Oldtimer Sammlung historischer Omnibusse im Omnibusmuseum

Omnibus Museum Berlin

Omnibus Museum Berlin

Das Omnibus Museum Berlin befindet sich in Berlin Pankow Ortsteil Niederschönhausen.

Die Geschichte des Berliner Omnibus reicht bis in das Jahr 1846 zurück.

Die Fahrzeugflotte besteht aus verschiedenen Bustypen wie Eindeckern, Doppeldeckern oder Gelenkbussen von der Gründung bis zur Gegenwart.

Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. (kurz DVN) hat sich speziell dem Nahverkehrsmittel Linienautobus verschrieben. Die DVN restauriert und pflegt liebevoll Fahrzeuge der Berliner Linienautobusse. Der Verein setzt sich für den Erhalt historischer BVG-Autobusse ein und unterhält derzeit eine Sammlung von über 50 Autobussen.

Besichtigung

Die historischen Fahrzeuge können nach telefonischer Vereibarung in einer Ausstellung im Omnibusmuseum besichtigt werden.

Sonderfahrten

Die fahrfähigen historischen Fahrzeuge stehen für Sonderfahrten zur Verfügung. Die historischen Omnibusse werden regelmäßig bei Themenfahrten auf den verschiedenen Streckenabschnitten des Berliner Straßenbahnnetzes präsentiert. Die Themenfahrten finden immer unter einem anderen Motto statt.

Die Oldtimer können auch zu Besonderen Anlässen (Hochzeit, Kremser, Ausflug, Jubiläum u.a.) gemietet werden.

Reservierung / Vermietung

Telefon: 030/2563 3880

[Mehr Verkehrstechnische Museen in Berlin]

Adresse

Dietzgenstraße 100
13158 Berlin Pankow

Kontakt

Telefon:
030/3339 509

Anfahrt

Tram: M1
Bus: 107

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Informationen

Öffnungszeiten
Täglich: Nach Vereinbarung
 
Eintrittspreise
Normal 2,- EUR
Ermäßigt 1,- EUR
 

Karten / Tickets für Veranstaltungen im Omnibusmuseum

Online Tickets

Karten und Tickets hier auf Berlinstadtservice

Tickets bestellen, kaufen