Ruhestätte

Begräbnisplatz - Kriegsgrab - Ehrenfriedhof - Gefallenenfriedhof

Soldatenfriedhof in Reinickendorf

Kriegsgräberstätte Reinickendorf

Die Kriegsgräberstätte Reinickendorf befindet sich in Berlin Reinickendorf.

Der Soldatenfriedhof wurde 1945 eingrichtet und gilt als zentrale Begräbnisstätte für Soldaten, die in Berlin wärend des 2. Weltkriegs gefallen sind.

Unter den Toten sind Amerikaner, Belgier, Esten, Franzosen, Holländer, Italiener, Polen, Russen, Spanier und Tschechen.

Soldatenfriedhof

Berlin besitzt mehrere Soldatenfriedhöfe die übers Stadtgebiet verteilt sind.

Ein Soldatenfriedhof ist eine Grabstätte, auf der während eines Krieges gefallene Soldaten beerdigt sind.

Mahnung

Die Kriegsgräberstätten sind Orte der Mahnung für Frieden und gegen Krieg und Gewalt.

Ein Teil der gestorbenen Soldaten sind auf Gemeindefriedhöfen bestattet. Sie sind an abgetrennte und als Soldatenfriedhof oder Ehrenfriedhof gekennzeichneten Bereichen zu ausgewiesen.

Begräbnisorte

Die Berliner Gefallenenfriedhöfe liegen nicht am eigentlichen Kriegsschauplatz.

[Bürgerservice]

Ruhestätten in Berlin

Weitere Ruhestätten

Religiöse Ruhestätten

  • Jüdische Friedhöfe
  • Islamische Friedhöfe

Kriegsgräber

Helfer in der Trauer

Adresse

Freiheitsweg 64
13407 Berlin Reinickendorf

Kontakt

Telefon
030/9029 4332 9

Anfahrt

U-Bahn U8
Bus 320

Map / Stadtplan

Stadtplan Berlin

Besucher Information

Öffnungszeiten
Montag 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen