Weihnachtsrezept

Rezept für den Fisch nach "Berliner Art"

Fisch das Weihnachtsmahl nach Berliner Art

Karpfen Blau nach Berliner Art

Der Karpfen Blau nach Berliner Art ist ein tradirionelles Festmahl zu Weihnachten in Berlin.

Das Fischrezept nach Berlin Art weicht bei der Rezeptur regional leicht ab.

In Restaurants und zu Hause gibt es ihn, den Karpfen Blau nach Berliner Art.

Um den Unterschied kennen zu lernen empfehlen wir unser traditionelles Berliner Weihnachtsrezept.

Das leckere Rezept zur Zubereitung erhalten Sie hier beim Berlinstadtservice.

Viel Spaß beim nachbacken!

[Mehr Rezepte zur Weihnachtszeit]

Zutaten

  • 1 Karpfen (küchenfertig)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Pfeffer-Körner
  • 3 Gewürznelken
  • 5 Piment-Körner
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Salz
  • 6 EL Essig
  • 2 Liter Wasser

Zubereitung Karpfen Blau nach Berliner Art

Zuerst Wasser mit Suppengrün, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Pimentkörnern, Zwiebel, Salz und Essig in einem Bräter zum kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen.

Karpfen unter fliesend kaltem Wasser abspülen.

Den gesäuberten Fisch auf einem Einsatz in das kochende Wasser geben.

Topf zudecken.

Den Fisch zum kochen bringen und ca. 30-35 Minuten gar ziehen lassen.

Tipp: Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt.

Den garen Fisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Zubereitungszeit

ca. 45 Minuten.

Verfeinerung

Der Karpfen wird in Berlin gern mit zerlassener Butter und Rotkohl serviert.