Steuerbehörde

Hinweise zur Steuerpflicht bei einer Hundehaltung

Hundesteuer Berlin

Hundesteuer in Berlin

Jeder Hund muss innerhalb eines Monats nach der Anschaffung oder dem Zuzug nach Berlin angemeldet werden.

Dies geschieht bei der Hundesteuerstelle des für den Halter bzw. die Halterin zuständigen Finanzamtes, die nach der Anmeldung auch die Hundesteuermarke ausgibt.

Hundemarke

Die Hundesteuermarke muss der Hund gut sichtbar befestigt tragen, wenn er sich auf der Straße und an anderen öffentlichen Orten befindet.

Es werden regelmäßige Kontrollen durch die Polizei, die Ordnungsämter und die Berliner Finanzämter durchgeführt.

Straftat

Die Haltung eines Hundes ohne Anmeldung und Entrichtung von Hundesteuer kann eine Steuerstraftat darstellen.

Welches Finanzamt ist für die Hundesteuer zuständig?

In der Regel ist das Finanzamt Ihres Wohnortes für die Erhebung einer Hundesteuer zuständig.

[Mehr Ämter und Behörden in Berlin]

Informationen

Finanzämter in Berlin

Nützliche Links

Formulare

ANZEIGE

Immobilien