Weihnachtsrezept

Rezept für den Glühwein nach "Berliner Art"

Gluehwein Rezept zum selber machen

Traditionelles Glühwein Rezept

Der Glühwein ist ein alkoholhaltiges Heißgetränk, das in Berlin traditionell in der Adventszeit und häufig auf Weihnachtsmärkten getrunken wird.

Das Heißgetränk weicht bei der Rezeptur regional leicht ab.

Auf den Weihnachtsmärkten gibt es mitunter nicht definierbare Getränke die sich Glühwein nennen. Um den Unterschied kennen zu lernen empfehlen wir unser traditionelles Berliner Weihnachtsrezept.

Das leckere Rezept zur Zubereitung erhalten Sie hier beim Berlinstadtservice.

Viel Spaß beim nachkochen!

[Mehr Rezepte zur Weihnachtszeit]

Zutaten

  • 1 L Rotwein
  • 2 Orangen, 1 Zitrone, (unbehandelt)
  • 1 Glas Kirschen
  • 2 Stangen Zimt
  • 3  Gewürznelken
  • 1 Sternanis, etwas Kardamom
  • 5 El. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Amaretto (Mandellikör)

Glühwein Zubereitung

Zitrone und Orangen in Scheiben schneiden.

In den Scheiben die Nelken spicken.

Den Rotwein erhitzen. (Nicht kochen)

Zitronescheiben, Orangenscheiben, Zimt, Nelken, Zucker in den heißen Rotwein geben und ca. 5 Minuten ziehen lassen und anschließend vom Herd nehmen.

Kirschen mit den Saft hinzufügen und ca. 1 Stunde zugedeckt ziehen lassen.

Vor dem Servieren nochmals erwärmen. Anschließend in Gläser oder hohen Tassen füllen, 4cl Amaretto hinzufügen und servieren.

Zubereitungszeit

ca. 4 Minuten.

Verfeinerung

In Berlin wird der Glühwein auch mit einer Haube aus frischer Schlagsahne serviert.