Berlinstadtservice - Das Hauptstadtportal Berlin

Home

Berlin

Bürgerservice

Dienstleistung

Gesundheit

Familie

Kontakt

Event

Hotel

Restaurant

Lifestyle

Shopping

Kultur

Reisen

Impressum

Zurück zu Berlinstadtservice

Familienkasse

Familienkasse Berlin

Themenübersicht

Familienkasse in Berlin

 
 
 

Familienkasse Berlin

Berlinstadtservice - Das Hauptstadtportal Berlin

Kindergeld monatliche Auszahlung
 

Dauer und Höhe

Familienkasse Berlin

 
Regelhöhe
Kindergeld wird monatlich in folgender Höhe gezahlt: Welches Kind bei einem Elternteil erstes, zweites, drittes oder weiteres Kind ist, richtet sich nach der Reihenfolge der Geburten. Das älteste Kind ist stets das erste Kind.
  • 1. Kind 184 €
  • 2. Kind 184 €
  • 3. Kind 190 €
  • 4. Kind 215 €
Beginn und Ende der Zahlung
Ein Anspruch auf Kindergeld besteht grundsätzlich für jeden Monat, in dem wenigstens an einem Tag die Anspruchsvoraussetzungen vorgelegen haben. Er verjährt vier Jahre nach dem Jahr der Entstehung.
Minderung des Kindergeldes
Kindergeld steht nicht zu, wenn für ein Kind ein Anspruch besteht auf:
  • altrechtliche Kinderzulage aus der gesetzlichen Unfallversicherung
  • altrechtlicher Kindergeldzuschuss aus einer gesetzlichen Rentenversicherung
  • Leistungen für Kinder, die im Ausland gezahlt werden und die dem Kindergeld, der Kinderzulage bzw. dem Kinderzuschuss vergleichbar sind
  • Leistungen für Kinder von einer zwischen- oder überstaatlichen Einrichtung, wenn sie dem Kindergeld vergleichbar sind
Der Anspruch für ein Kind ist ausgeschlossen, wenn dem Berechtigten oder einer anderen Person für das Kind eine der genannten Leistungen zusteht. Das Kind kann jedoch in diesen Fällen bei einem etwaigen Kindergeldanspruch für jüngere Kinder als Zählkind mitgezählt werden und dadurch zur Erhöhung des Kindergeldanspruches beitragen.

Ist der Kindergeldzuschuss beziehungsweise die Kinderzulage zur Rente niedriger als das Kindergeld, wird der Unterschiedsbetrag als Teilkindergeld gezahlt.
Zählkind
Ein Kind, für das an den vorrangig berechtigten Elternteil Kindergeld gezahlt wird, wird gleichwohl auch bei dem anderen Elternteil als sogenanntes Zählkind berücksichtigt.

Sind bei einem älteren Zählkind mindestens zwei jüngere Kinder vorhanden, die Zahlkinder sind, verschiebt sich durch das Zählkind die Reihenfolge, so dass für jüngere Kinder die jeweils nächsthöheren Kindergeldsätze gezahlt werden.
 

© BERLINSTADTSERVICE

www.berlinstadtservice.de haftet nicht für die Inhalte externer Websites