Shopping

Berlins schönste Einkaufsstraßen

Berliner Einkaufsstraßen

Berlin - Einkaufsstraßen

Berlin besitzt eine große Anzahl an Einkaufsstraßen die übers Stadtgebiet verteilt sind.

Nirgends wo in Deutschland gibt es so viele große Einkaufscenter, Kaufhäuser und kleine Boutiquen wie in der Hauptstadt Berlin.

Einkaufsstraßen sind Straßen in einer Innenstadt mit zahlreichen Geschäften, die eine hohe Frequentierung an Passanten und damit potentiellen Kunden aufweist.

Oft handelt es sich dabei um Fußgängerzonen oder um Straßen ohne motorisierten Individualverkehr.

Neben Gastronomiebetrieben, Theater und Kinos dominieren Bekleidungsketten die Einkaufsstraßen in Berlin.

Konkurrenz

Hauptkonkurrenz für die Berliner Einkaufsstraßen sind die Einkaufscenter (Shopping Malls).

[Shoppen in Berlin]

Berlins größten Einkaufsstraßen


Kurfürstendamm

Kurfürstendamm

Der Kurfürstendamm (Ku’damm) ist eine 3½ Kilometer lange Hauptverkehrsstraße im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf, die vom Breitscheidplatz mit der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Charlottenburg bis zum Rathenauplatz in Grunewald führt.

Der Kurfürstendamm stellt die touristische Flaniermeile der City-West dar. Auf ihr finden Besucher, zahlreiche internationale Luxusgeschäfte, Untehaltungsmöglichkeiten, Hotels, Cafés und Restaurants.

Auf dieser gesamten Allee reit sich ein Geschäft nach dem anderen.

[Kurfürstendamm]


Friedrichstraße

Friedrichstraße

Die Friedrichstraße liegt im Berliner Stadtbezirk Mitte. Sie ist eine der bekanntesten Straßen im östlichen Zentrum Berlins.

Zwischen der Leipziger Straße und Unter den Linden befinden sich Luxus-Geschäfte wie das Kaufhaus Galèries Lafayette, namhafte Bekleidungsmarken, Kultur Kaufhaus Dussmann, Autohersteller wie dem Volkswagen-Konzern, Mini und Opel.

Auf dieser gesamtenEinkaufsstraße reit sich ein Geschäft nach dem anderen.

[Friedrichstraße]


Schloßstrasse in Steglitz

Schloßstrasse

Die Schloßstrasse ist die Haupteinkaufsstrasse des Berliner Ortsteils Steglitz.

Mit 137.000 m² Verkaufsfläche ist sie nach der City West der zweitgrößte Einzelhandels-Standort Berlins und wichtigster für die südwestlichen Stadtbezirke.

Die Einkaufsstraße verläuft über rund 1,7 Kilometern in Nord-Süd-Richtung durch den Bezirk Steglitz.

Auf dieser gesamten Straße reit sich ein Geschäft nach dem anderen.

[Schloßstrasse]


Wilmersdorfer Straße

Wilmersdorfer Straße

Die Wilmersdorfer Straße ist eine rund 1,9 Kilometer lange Straße im Berliner Stadtbezirk Charlottenburg.

Die Einkaufsstraße verläuft in Nord-Süd-Richtung zwischen der Otto-Suhr-Allee und der Lewishamstraße.

Zwischen der Schillerstraße und dem Stuttgarter Platz am Bahnhof Berlin-Charlottenburg ist sie als Fußgängerzone ausgelegt, an der eine Reihe von Geschäften und Kaufhäusern liegen.

[Wilmersdorfer Straße]


Altstadt Spandau

Altstadt Spandau

Die Altstadt Spandau liegt gegenüber vom Bahnhof Berlin-Spandau auf einer Insel umgeben von Spree und Havel.

Vom Rathaus Spandau bis zur Spandauer Schleuse ist die Altstadt Spandau als Fußgängerzone ausgelegt.

In der gesamten Fußgängerzone reihen sich Geschäfte, Unterhaltungsmöglichkeiten, Dienstleistungen, Kaufhäuser, Marktplatz, Cafés und Restaurants nach dem anderen.

[Altstadt Spandau]


Einkaufsstraße Schönhauser Allee

Schönhauser Allee

Die Schönhauser Allee ist nach den Kurfürstendamm die längste Einkaufsstraße von Berlin.

Sie erstreckt sich vom Rosa Luxemburg Platz bis nach Pankow an der eine Reihe von Geschäften, Dienstleistungen, Wohnungen und Kaufhäusern liegen.

Die Einkaufsstraße ist gut an den Öffentlichen Nahverkehr angeschlossen.

[Schönhauser Allee]


Berlinstadtservice

Karl-Marx-Straße

Die Karl-Marx-Straße befindet sich im Bezirk Berlin Neukölln.

Vom Tempelhofer Feld bis Buschkrug gibt es eine Reihe von Geschäften, Dienstleistungen, Unterhaltungsmöglichkeiten, Wohnungen, Cafés, Restaurants, Bürgerservice und Kaufhäusern.

Die Einkaufsstraße ist sehr beliebt bei Touristen.

[Karl-Marx-Straße]